17.08.2021

Ausgabe August 2021 - Newsletter Clusterplattform Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Newsletter der Clusterplattform Deutschland zeigt, wie innovativ und engagiert die deutsche Clusterwelt ist. Hier erhalten Sie Informationen zu Clusteraktivitäten auf Bundes- und Länderebene, aber auch zu neuen internationalen Entwicklungen. Mit Nachrichten und Veranstaltungen von den Clustern des Programms „go-cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie den Zukunftsclustern und Spitzenclustern des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) informiert Sie dieser Newsletter wie gewohnt über aktuelle Themen und zeigt, wie die nationalen Clustermanagement-Organisationen zur Weiterentwicklung der Clusterakteure beitragen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Europäische Kommission: China IP SME Helpdesk veröffentlicht Länder-Factsheets

Der China IP SME Helpdesk der Europäischen Kommission hat Informationsblätter für die Regionen Festlandchina, Taiwan, Hongkong und Macao veröffentlicht. Die auf Englisch verfassten Factsheets geben einen schnellen Überblick über relevante Informationen zum Schutz und zur Durchsetzung eigener Rechte an geistigem Eigentum. Der China IP SME Helpdesk unterstützt kleine und mittlere Unternehmen aus der Europäischen Union dabei, indem er Informationen und Dienstleistungen kostenlos bereitstellt.

Mehr: Europäische Kommission: China IP SME Helpdesk veröffentlicht Länder-Factsheets …

ECCP: „GALACTICA Hackathon“ für Start-ups, KMU und Studierende

Mit dem „GALACTICA-Projekt“ wird die Schaffung neuer industrieller Wertschöpfungsketten in der Textil- und Luftfahrtbranche auf der Grundlage fortschrittlicher Fertigung unterstützt. Außerdem werden damit sektorübergreifende Innovationen vorangetrieben, um neue Marktchancen und Einnahmen zu fördern und die Produktivität zu verbessern. In diesem Kontext organisiert das Projekt einen Hackathon, bei dem Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro winken. Der GALACTICA Hackathon steht Start-ups, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Universitätsstudierenden mit Sitz in der Europäischen Union (EU) oder im Vereinigten Königreich offen.

Mehr: ECCP: „GALACTICA Hackathon“ für Start-ups, KMU und Studierende …

Cluster Ernährung am KErn: Willkommen im Programm „go-cluster

Logo des Programms go-cluster

Anfang August 2021 wurde das Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) ins Programm „go-cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgenommen. Damit gehört das Cluster Ernährung zu den leistungsfähigsten Clustermanagement-Organisationen Deutschlands. So konnte das Cluster seit seiner Gründung im Jahr 2006 bereits über 200 Projekte und 1.300 Veranstaltungen initiieren und begleiten.

Mehr: Cluster Ernährung am KErn: Willkommen im Programm „go-cluster“ …

Strategische Partnerschaft Sensorik: Workshop zu Nachhaltigkeit in Clusternetzwerken

Wie können Sensorikunternehmen zum nachhaltigen Wandel beitragen? Was sind die Möglichkeiten, dies in Zukunft verstärkt zu tun? In seiner Workshop-Reihe zum Thema Green Transition will das Cluster Strategische Partnerschaft Sensorik unter anderem diesen Fragen nachgehen. Ermöglicht werden die Veranstaltungen durch die „Towards Green Transition Facility“, eine neue Initiative der European Cluster Collaboration Platform (ECCP). Der nächste Workshop findet am 30. August 2021 statt.

Mehr: Strategische Partnerschaft Sensorik: Workshop zu Nachhaltigkeit in Clusternetzwerken …

BioRegio STERN Management: Gastgebende Region für die Deutschen Biotechnologietage 2021

Am 20. und 21. September 2021 finden wieder die Deutschen Biotechnologietage, Deutschlands größtes Biotech-Event, statt. Gastgebende Region ist in diesem Jahr die BioRegion STERN mit den Regionen Stuttgart und Neckar-Alb sowie den Städten Tübingen und Reutlingen. Veranstaltungsort ist diesmal das Internationale Congresscenter Stuttgart. Das Programm umfasst zwei Plenen und zahlreiche Symposien, die inhaltlich die ganze Bandbreite der Biotechnologie abdecken. Der BioLAGO e. V. repräsentiert die Partnerregion.

Mehr: BioRegio STERN Management: Gastgebende Region für die Deutschen Biotechnologietage 2021 …

MedicalMountains: Zulassungsverfahren von Medizinprodukten in den USA

Von September bis November 2021 veranstaltet das Cluster MedicalMountains eine fünftägige Seminarreihe zu weltweiten Zulassungsverfahren von Medizinprodukten. Die Reihe startet am 22. und 23. September 2021 mit einer hybriden Veranstaltung zu Zulassungsverfahren in den USA. Interessierte können online und in der Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen am Seminar teilnehmen. Zur Zielgruppe gehören Mitarbeitende im Bereich Regulatory Affairs, Verantwortliche für das erstmalige Inverkehrbringen, Entwicklungsleiterinnen und Entwicklungsleiter sowie Geschäftsführende.

Mehr: MedicalMountains: Zulassungsverfahren von Medizinprodukten in den USA …

AFBW und microTEC Südwest: Digitaler Cross-Cluster-Workshop Smart Textiles

Der Cross-Cluster-Workshop Smart Textiles findet am 23. September 2021 erstmals digital statt. Er ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Allianz Faserbasierte Werkstoffe e. V. (AFBW), den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) sowie dem Cluster microTEC Südwest e. V. Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr die Integration digitaler Technologien in Textilien. Dr. Michael Haupt vom DITF leitet den Workshop fachlich.

Mehr: AFBW und microTEC Südwest: Digitaler Cross-Cluster-Workshop Smart Textiles …

Nutzfahrzeuge der Zukunft kombinieren Wasserstoff und Verbrennungsmotor

Konventioneller Unimog mit Mähgerät

Das „go-cluster“-Mitglied Commercial Vehicle Cluster (CVC) will die Emissionen der Nutzfahrzeugindustrie reduzieren. Im Verbundvorhaben „WaVe“, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, sollen Antriebssysteme entwickelt werden, die Wasserstoff und Verbrennungsmotor kombinieren.

Mehr: Nutzfahrzeuge der Zukunft kombinieren Wasserstoff und Verbrennungsmotor …

BioLAGO: Forschungsprojekt „LARS“ soll kleine Labore wettbewerbsfähig machen

Im Zuge des Forschungsprojektes „Laboratory Automation Robotic System“ (LARS) soll die Grundlage für eine flexible und kosteneffiziente Laborautomationsplattform entwickelt werden. Das gemeinsame Projekt der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und der Konstanzer jetzt-GmbH ist Teil des vom Gesundheitsnetzwerk BioLAGO koordinierten bundesweiten ZIM-Netzwerks „DIGInostik“. Darin arbeiten über 20 Partner aus Industrie, Forschung und Medizin an verbesserter Diagnostik durch Künstliche Intelligenz.

Mehr: BioLAGO: Forschungsprojekt „LARS“ soll kleine Labore wettbewerbsfähig machen …

Cluster Elektromobilität Süd-West: Wertschöpfungspotenziale von E-Motoren

Ein aktuelles Themenpapier des Clusters Elektromobilität Süd-West behandelt die Frage, welche Potenziale sich in der Elektromobilität zukünftig für Baden-Württemberg ergeben. Das Papier wurde in der digitalen Veranstaltung „Wertschöpfungspotentiale von E-Motoren in Baden-Württemberg“ am 15. Juli 2021 von den Autorinnen und Autoren der Studie vorgestellt und anschließend diskutiert. Besonders hervorgehoben wurden in der Diskussion die Wertschöpfungspotenziale entlang der Herstellungskette des E-Motors. Die Publikation und die Aufzeichnung der Veranstaltung sind online frei verfügbar.

Mehr: Cluster Elektromobilität Süd-West: Wertschöpfungspotenziale von E-Motoren …

Forum Organic Electronics/InnovationLab: Geschäftsführer Luat Ngyuen ist „Manager des Jahres 2021“

Der Geschäftsführer des Clusters InnovationLab, Luat Ngyuen, wurde von der Zeitschrift „Markt&Technik“ zum „Manager des Jahres 2021“ in der Kategorie „Neue Technologien“ gekürt. Ngyuen bedankte sich mit einer Videobotschaft für die Auszeichnung und widmete den Preis gleichzeitig seinem Team, das stetig neue Innovationen rund um das Feld der gedruckten Sensorik entwickelt.

Mehr: Forum Organic Electronics/InnovationLab: Geschäftsführer Luat Ngyuen ist „Manager des Jahres 2021“ …

Umweltcluster Bayern: Erfolgreiche 6. Süd- und Ostbayerische Wassertagung

Die Süd- und Ostbayerische Wassertagung fand am 14. und 15. Juli 2021 bereits zum sechsten Mal statt. Organisiert wurde die Veranstaltung in Landshut vom Umweltcluster Bayern. Parallel zur Fachausstellung mit über 100 Ausstellern fand auch wieder ein Forum mit branchenspezifischen Vorträgen statt. Hier wurden vor allem neue Technologien, Projekte und neue Verfahren aus der Wasserwirtschaft vorgestellt. Die Wassertagung ist eine wegweisende Veranstaltung für Entscheiderinnen und Entscheider sowie technisch Verantwortliche von Wasserver- und Wasserentsorgungsunternehmen.

Mehr: Umweltcluster Bayern: Erfolgreiche 6. Süd- und Ostbayerische Wassertagung …

eTracker tracking image