Veranstaltung

bavAIRia: business breakfast online „Internal Export Compliance-Programme kompakt“

Beginn:14.04.2021 - 10:00 Uhr
Ende:14.04.2021 - 12:00 Uhr
Ort:Online

Der bavAIRia e. V. gibt in der Veranstaltung am 14. April 2021 einen Überblick über die wesentlichen Inhalte von Internal Export Compliance-Programmen (ICP) und die Erwartungshaltungen der entsprechenden Behörden. Der Referent ist Dr. Matthias Creydt, Rechtsanwalt und Gründungspartner der Kanzlei Billig & Creydt Rechtsanwälte PartG mbB.

Das business breakfast online richtet sich in erster Linie an Exportkontrollbeauftragte, Compliance-Beauftragte, Inhouse-Jurist:innen, Geschäftsführende und Vorstände sowie an alle, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeiten mit internen Export-Compliance-Programmen beschäftigen müssen.

Dr. Matthias Creydt von der auf Außenwirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei Billig & Creydt Rechtsanwälte PartG mbB gibt einen Einblick u. a. in folgende Themen:

  • Welche exportkontrollrechtlichen Risiken gibt es, welche muss ein ICP abdecken?
  • Was sind die Anforderungen an ein ICP, was sind Compliance-Pflichten?
  • Behördliche Anforderungen und Guidelines an Export-Compliance-Programme
  • Ausfuhrverantwortliche, ihre Verantwortung und Aufgaben
  • Gedanken zur Aufbauorganisation
  • Ablauforganisation
  • Schulungspflichten
  • Wie wird ein ICP/Reporting überwacht?
  • Umgang mit Verstößen


Für Mitglieder des bavAIRia e. V. ist die Teilnahme kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen bitte 20 Euro zzgl. MwSt.

Weiterführende Informationen