Veranstaltung

Food-Processing Initiative: Fokustag „where food meets IT

Beginn:02.03.2021 - 10:00 Uhr
Ende:02.03.2021 - 16:00 Uhr
Ort:Online

Smarte Lösungen der Digitalisierung aus dem Umfeld von Industrie 4.0 versprechen viele Mehrwerte für die Lebensmittelbranche. Der Fokustag „where food meets IT“ am 2. März 2021 greift diese Themen auf und stellt aktuelle Ergebnisse und Erkenntnisse laufender Projekte vor. Die Food-Processing Initiative lädt im Namen der smartFoodTechnologyOWL zu diesem Event ein.

Die Teilnehmenden können sich auf spannende Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops, Live-Demonstrationen und Online-Networking zu Ergebnissen und Erkenntnissen laufender Projekte freuen.

Kontinuierliche Qualitätskontrolle, verbesserte Sicherheit, autonom gesteuerte Prozesse, geringerer Ressourcenverbrauch, reduzierte Lebensmittel- und Verpackungsabfällen – das sind einige der Lösungen, die Digitalisierung und Industrie 4.0 der Lebensmittelbranche bieten können.

Auf dem Fokustag „where food meets IT“ stehen unter anderem folgende Fragen im Mittelpunkt:

  • Welche Anwendungspotenziale verspricht die Blockchain-Technologie der Lebensmittelindustrie und wie kann diese von der Informationstransparenz entlang der Lieferketten profitieren?
  • Wie ist der aktuelle Stand zum Thema PET-Recycling in Lebensmittelverpackungen und welche analytischen Methoden können zur Bestimmung des Recyclatanteils eingesetzt werden?
  • Welche Vorteile bietet die Echtzeitanalytik bei der Qualitätskontrolle und wie kann sie in der Praxis eingesetzt werden?


An diesen und weiteren praxisnahen Fragestellungen und Herausforderungen arbeiten interdisziplinäre Teams aus Forschenden der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) gemeinsam mit Unternehmen aus Lebensmittelwirtschaft, Anlagenbau und IT.

Weiterführende Informationen