Veranstaltung

PhotonicNet: Photonik in der Agrarwirtschaft

Beginn:20.02.2020 - 09:00 Uhr
Ende:20.02.2020 - 17:00 Uhr
Ort:SICAN Technologiepark, Hannover

In Fachvorträgen aus Forschung und Industrie stellen Expertinnen und Experten photonische Anwendungen für aktuelle Probleme und Herausforderungen der Agrarwirtschaft im Rahmen eines Workshops am 20. Februar 2020 vor. Ziel der Veranstaltung, die das Innovationsnetzwerk PhotonicNet4lab der PhotonicNet GmbH organisiert, ist es, einen frühzeitigen Dialog zwischen Photonikindustrie, Agrarwirtschaft und Endanwendern herzustellen.

Die Photonik bietet hier beispielsweise ein vielfältiges Portfolio an optischen Sensoren für die berührungslose Messwerterfassung. Spektroskopie und hyperspektrale Bildgebung sind hier die zentralen Themen. Darauf aufbauend werden die Nutzung von Big Data, maschinellem Lernen sowie die Verwendung von Satellitendaten in der Agrarwirtschaft thematisiert.

Aus dem Bereich der Lasertechnik werden Methoden zur Unkrautbekämpfung und zur Rauigkeitsbestimmung von Ackerböden vorgestellt. Ziel des Workshops ist es, einen frühzeitigen Dialog zwischen Photonikindustrie, Agrarwirtschaft und Endanwendern herzustellen. Die im Projekt PhotonicNet4Lab bisher gewonnenen Erkenntnisse werden hier im Rahmen der Weiterentwicklung des Netzwerks weitergeführt und vertieft.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit dem Laser Zentrum Hannover e. V. und dem Netzwerk Ackerbau Niedersachsen e. V. statt.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen jedoch bis zum 14. Februar 2020 notwendig.