Veranstaltung

BioM - Münchner Biotech Cluster: Praxiskurs Grundlagen der Fermentation

Beginn:17.02.2020 - 09:00 Uhr
Ende:18.02.2020 - 17:15 Uhr
Ort:Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Freising

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bietet das Münchner Biotech Cluster BioM am 17. und 18. Februar 2020 den Praxiskurs „Grundlagen der Fermentation“ an. Das Seminar gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil, in denen Dozenten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Grundlagen und Fragestellungen in den Themengebieten Biologie, Verfahrenstechnik, Apparatekunde, Mess- und Regelungstechnik, Prozessautomatisierung und Sicherheit vermitteln und erläutern.

Der praktische Teil konzentriert sich auf die Vertiefung der Theorie durch Vorführungen im Biotechnikum. Hierbei besteht auch die Gelegenheit selbst Hand anzulegen und spezielle Fragen offen zu diskutieren.

In diesem zweitägigen Seminar erhalten die Teilnehmenden die notwendigen Kenntnisse, um für eine vorgegebene Aufgabenstellung einen geeigneten Bioreaktor sowie die erforderlichen Zusatzeinrichtungen auszuwählen, auszulegen und unter optimalen Bedingungen zu betreiben. Die Referenten vermitteln die Seminarinhalte durch Referate, Übungsbeispiele, Diskussionsrunden und den praktischen Vorführungen im Biotechnikum. Die langjährige Berufs- und Industrieerfahrung der Dozenten gewährleistet die Anwendungsbezogenheit.

Im theoretischen Teil werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Biologische Grundlagen: Enzymatische Prozesse, Mikrobielle Prozesse, Kultivierung von Säugetierzellen
  • Verfahrenstechnik: Fermentationsverfahren, Stoffbilanzen, Medien, Kultivierung
  • Apparatetechnik: Rührbehälter, Rührsysteme, Begasungssysteme, Heizsysteme, Reinigungssysteme, Dichtungen, Werkstoffe, Oberflächen
  • Grundlagen der Mess- und Regelungstechnik
  • Prozessautomatisierung: Grundlagen, Bestandteile, Validierung
  • Sicherheit: Risikogruppen, Sicherheitsstufen


Der praktische Teil behandelt folgende Arbeitsschritte:

  • Praxisteil 1: Aufbau von Bioreaktoren, Herstellung der Medien, Vorbereitung und Kalibrierung der Sensoren, Sterilisation der Bioreaktoren
  • Praxisteil 2: Vorbereiten, Animpfen und Inbetriebnahme der Bioreaktoren, Probenahme und begleitende Analytik
  • Praxisteil 3: Abbruch der Fermentation, Dekontamination der Bioreaktoren


Das Seminar wird geleitet von Dipl.-Ing. Alexander Preißler, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Zielgruppe (angesprochen sind Interessierte aller Geschlechter): Ingenieure, Chemiker, Biologen, Meister, Facharbeiter, Laboranten, Mitarbeiter aus den Tätigkeitsbereichen Entwicklung, Planung, Bau und Betrieb von Bioreaktoren

Anmeldeschluss ist der 4. Februar 2020.

Weiterführende Informationen