Kunststoff-Netzwerk Franken e. V.

Logo Kunststoff-Netzwerk Franken
© Kunststoff-Netzwerk Franken e. V.
Logo Kunststoff-Netzwerk Franken

Das Kunststoff-Netzwerk Franken (KNF) wurde auf Initiative verschiedener in Franken ansässiger kunststoffverarbeitender Betriebe und Werkzeugbauunternehmen gegründet. Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, durch Kooperationen auf verschiedenen Gebieten die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Unternehmen zu erhöhen, und durch gemeinsame Außendarstellung zur Verbesserung des Images der Kunststoffbranche beizutragen.

In der Zwischenzeit strahlt das Netzwerk weit über die Grenzen Frankens hinaus aus, sodass sich heute Unternehmen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz als Mitglieder engagieren. Die Mitgliedsfirmen repräsentieren den gesamten Wertschöpfungsprozess der Kunststoffverarbeitung, vom Granulathersteller bis zum Verarbeiter. In Arbeitskreisen haben die Unternehmen die Möglichkeit, sich über selbstgewählte Fragestellungen auszutauschen und gemeinsam Lösungsansätze zu erarbeiten. Die Themenpalette reicht von kunststoffspezifischen technologieorientierten Fachthemen über Fragen der Aus- und Weiterbildung bis hin zu strategischen Themen die im Rahmen der Geschäftsführertreffen bearbeitet werden. Darüber hinaus bietet das KNF mit der Ausbildung zum Prozesskoordinator Kunststoff sowie mit verschiedenen Fachveranstaltungen exklusive Leistungen für seine Mitglieder.

Ansprechpartner

Hans Rausch
Gottlieb-Keim-Straße 60
95448 Bayreuth
T +49 921 50736-307

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Informationen zum Innovationscluster:

Mitglieder / Clusterakteure

  • Anzahl insgesamt: 207

  • kleine und mittlere Unternehmen: 131
  • Großunternehmen: 74
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen: 2

Mitgliederliste

Forschungsfelder

  • Komplette Bandbreite der Kunststofftechnologie

Beschäftigte im Clustermanagement: 7

Gründungsjahr der Organisation: 2003

Exzellenz-Maßnahmen und Auszeichnungen

Logo des Programms go-cluster Silber Label