14.07.2022

Newsletter „go-cluster: Exzellent vernetzt!“ - 14. Juli 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

dieser Newsletter informiert Sie über Neues aus der Welt der Cluster: Veranstaltungen und Aktivitäten der Innovationscluster des Programms „go-cluster“ stehen dabei wie immer im Mittelpunkt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihre Redaktion.

BioLAGO: Vorstandsspitze wieder grenzüberschreitend besetzt

Prof. Dr. Martin Elmlinger wurde einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden des Clusters BioLAGO gewählt. Er ist Geschäftsführer der ME PharmaConsult GmbH in Kreuzlingen (Schweiz), was den grenzüberschreitenden Ansatz von BioLAGO besonders unterstreicht. Prof. Elmlinger bringt seine jahrzehntelange Erfahrung in Forschung und Industrie in das Netzwerk ein und steht der Geschäftsstelle mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr: BioLAGO: Vorstandsspitze wieder grenzüberschreitend besetzt …

BioM: BioTech Bootcamp – Bewerbungen bis 20. Juli möglich

Aufstrebende Unternehmerinnen und Unternehmer, Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Biotech-Branche sind die Zielgruppe des BioTech Bootcamps. Das hybride Programm mit Fokus auf der Entwicklung von Therapeutika findet im Oktober und November 2022 statt. Das Cluster BioM führt das BioTech Bootcamp gemeinsam mit SmiLe durch, einem führenden Inkubator für Life Science Business in Europa.

Mehr: BioM: BioTech Bootcamp – Bewerbungen bis 20. Juli möglich …

BioRN: Region Mannheim-Heidelberg unter den besten Start-up-Ökosystemen in Europa

Die Region Mannheim-Heidelberg gehört zu den 35 besten europäischen Ökosystemen zur Förderung von Unternehmensgründungen und Wirtschaftswachstum – so das Ergebnis des „Global Startup Ecosystem Report“ von „Startup Genome“. Er gilt als der weltweit umfassendste datengestützte Bericht zu den Rahmenbedingungen von Gründungen. Das Cluster BioRN ist maßgeblich am Erfolg der Region beteiligt, denn zusammen mit dem Technologiepark Heidelberg und Next Mannheim schafft BioRN ein unternehmerisches Ökosystem mit internationaler Forschungs- und Wirtschaftskraft sowie hoher Lebensqualität.

Mehr: BioRN: Region Mannheim-Heidelberg unter den besten Start-up-Ökosystemen in Europa …

biosaxony: Zertifizierte Bildungsqualität in der biosaxony academy

Das Cluster biosaxony ist seit Ende Mai 2022 als „zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung“ zertifiziert. Damit stärkt biosaxony seinen Fort- und Weiterbildungsstrang biosaxony academy. Das Cluster hat ein profundes Qualitätsmanagementsystem zur stetigen Verbesserung seiner Bildungsveranstaltungen aufgebaut. Nun erfüllt biosaxony die Anforderungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Mehr: biosaxony: Zertifizierte Bildungsqualität in der biosaxony academy …

cyberLAGO: Folgeförderung zur Verstetigung des KI-Lab Bodensee

Das Cluster cyberLAGO und die IWT Wirtschaft und Technik GmbH erhalten eine Förderung von fast 200.000 Euro zur Verstetigung des KI-Lab Bodensee. Das KI-Lab Bodensee wird in seinem Aktionsradius erweitert und deckt nun insgesamt vier Landkreise ab: Konstanz, Bodenseekreis, Ravensburg und Sigmaringen. Mit dem KI-Lab Bodensee soll KI-Kompetenz in den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der Region auf- und ausgebaut werden. Die Förderung stammt vom baden-württembergischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus.

Mehr: cyberLAGO: Folgeförderung zur Verstetigung des KI-Lab Bodensee …

Elektromobilität Süd-West: Neue Studie „Zukunftsfähige Lieferketten und neue Wertschöpfungsstrukturen in der Automobilindustrie“

Globale Krisen und Lieferengpässe bei kritischen Materialien zeigen einmal mehr: Die Automobil- und Maschinenbauindustrie in Baden-Württemberg steht vor maßgeblichen Veränderungen. Angesichts der Abhängigkeit von internationalen Lieferketten und globalen Produktionsnetzwerken gab die Landesagentur e-mobil BW eine Studie in Auftrag, die Lösungen zeigen soll, wie die Wertschöpfung der Automobilbranche in Baden-Württemberg gesichert werden kann. Lieferketten sollen kostengünstig, nachhaltig und krisensicher gestaltet werden. Das Cluster Elektromobilität Süd-West nimmt einen entscheidenden Part in der angestrebten Transformation der Automobilbranche ein, indem es bei vorwettbewerblicher Forschung oder der Weiterqualifizierung von Mitarbeitenden in neuen Technologiefeldern unterstützt.

Mehr: Elektromobilität Süd-West: Neue Studie „Zukunftsfähige Lieferketten und neue Wertschöpfungsstrukturen in der Automobilindustrie“ …

Energy Saxony: Dr. Frances Zedler ist neue Geschäftsführerin

Zum 1. Juli 2022 hat Frances Zedler (31) die Geschäftsführung des Energy Saxony e. V. übernommen. Die promovierte Energietechnikerin war zuletzt im Wissenschafts- und Netzwerkmanagement an der Technischen Universität Dresden für den Bereich Wasserstoff tätig. Davor war Dr. Zedler wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Wasserstoff- und Kernenergietechnik.

Mehr: Energy Saxony: Dr. Frances Zedler ist neue Geschäftsführerin …

Hamburg Aviation: Rückblick auf spannende und erfolgreiche ILA Berlin 2022

Vom 22. bis zum 26. Juni 2022 fand die Luft- und Raumfahrtmesse Innovation and Leadership in Aerospace (ILA) in Berlin statt, auf der sich auch das Cluster Hamburg Aviation erfolgreich präsentierte und vernetzte. Unter dem Motto #PioneeringAerospace standen insbesondere Themen rund um Nachhaltigkeit im Fokus. Dazu stellten Unternehmen sowie einige Partner von Hamburg Aviation ihr Projekt „Green Fuels Hamburg“ vor: eine besondere Anlage, in der ab 2026 jährlich 10.000 Tonnen nachhaltigen E-Kerosins unter Einsatz grünen Wasserstoffs hergestellt werden sollen.

Mehr: Hamburg Aviation: Rückblick auf spannende und erfolgreiche ILA Berlin 2022 …

Kunststoff-Institut Lüdenscheid: K-Management-Book „Geschäftsmodelle | Benchmark | Branchenstruktur“ erhältlich

Michael Krause, einer der Geschäftsführer des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid, hat die jahrelangen Erfahrungen und Einblicke in die Managementthemen der Kunststoffbranche in einem kompakten Buch zusammengefasst und nun veröffentlicht. In Kombination mit der Buchung eines Webinars kann das Buch im Onlineshop des Kunststoff-Instituts gekauft werden. Die Annahmen, Mechanismen, Muster und Modelle beruhen auf Praxiserfahrungen und sollen Unternehmen Impulse aufzeigen, die sie adaptieren und umsetzen können.

Mehr: Kunststoff-Institut Lüdenscheid: K-Management-Book „Geschäftsmodelle | Benchmark | Branchenstruktur“ erhältlich …

smart³: Erfolgreiche Innovationskonferenz „SMART³ ZUKUNFTSIMPULSE 2022+“

Am 23. Juni 2022 fand die erste Innovationskonferenz des Clusters smart³ mit fast 100 Teilnehmenden statt: die „SMART³ ZUKUNFTSIMPULSE 2022+“. Damit brachte smart³ seine zukunftsweisenden Netzwerk-Partner auf die große Bühne – im Schloss Albrechtsberg, einem der schönsten Bauwerke Dresdens. Im Fokus standen technologieübergreifende Gestalterinnen und Gestalter von Zukunft mit ihren Innovationen: Menschen, die in ihren Branchen an der Spitze stehen und Pioniercharakter haben. Erstmals vergab smart³ seinen ZUKUNFTSIMPULSE-Award in vier Kategorien.

Mehr: smart³: Erfolgreiche Innovationskonferenz „SMART³ ZUKUNFTSIMPULSE 2022+“ …

Cluster Mechatronik & Automation: Webinar Digitale Geschäftsmodelle

Im Webinar zu digitalen Geschäftsmodellen behandelt das Cluster Mechatronik & Automation unter anderem die Themen „Industrie 4.0 – Predictive Maintenance, KI, Remote Services“, „Wege zu Geschäftsmodellen – makeathon 2022, Workshops, Musterbeispiele“ sowie den Projektablauf für neue digitale Angebote. Der Dozent am 15. Juli 2022 ist Digitalspezialist Dipl.-Ing. Karl-Heinz Sauter.

Mehr: Cluster Mechatronik & Automation: Webinar Digitale Geschäftsmodelle …

DiWiSH: Digitale Woche Kiel 2022

Vom 11. bis 18. September 2022 findet die 6. Ausgabe der Digitalen Woche Kiel (diwokiel22) statt. Auf ihr sollen Antworten auf Fragen wie „Welches Wissen, welche Kompetenzen und welche Haltung brauchen wir, um in einer komplexen digitalen Welt sicher zu navigieren?“ gefunden werden. Das Cluster DiWiSH ist Kooperationspartner der diwokiel22.

Mehr: DiWiSH: Digitale Woche Kiel 2022 …

Europäische Kommission: EU-Singapur Matchmaking Event

Das EU-Singapur Matchmaking Event am 19. Oktober 2022 in Singapur findet im Rahmen der Veranstaltung Industrial Transformation ASIA-PACIFIC (ITAP) statt. Die Europäische Kommission und Enterprise Singapore (ESG) organisieren das Matchmaking Event gemeinsam, mit Unterstützung der EU-Delegation in Singapur, des dortigen Ministeriums für Handel und Industrie, der European Cluster Collaboration Platform (ECCP) und des Enterprise Europe Network (EEN).

Mehr: Europäische Kommission: EU-Singapur Matchmaking Event …

eTracker tracking image