18.07.2022

Ausgabe Juli 2022 - Newsletter Clusterplattform Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Newsletter der Clusterplattform Deutschland zeigt, wie innovativ und engagiert die deutsche Clusterwelt ist. Hier erhalten Sie Informationen zu Clusteraktivitäten auf Bundes- und Länderebene, aber auch zu neuen internationalen Entwicklungen. Mit Nachrichten und Veranstaltungen von den Clustern des Programms „go-cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) sowie den Zukunftsclustern und Spitzenclustern des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) informiert Sie dieser Newsletter wie gewohnt über aktuelle Themen und zeigt, wie die nationalen Clustermanagement-Organisationen zur Weiterentwicklung der Clusterakteure beitragen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

EU: Open Call zum Programm URBAN TECH – Lösungen für Greentech, Health Tech und Smart City gesucht

Das EU-geförderte Projekt URBAN TECH zielt darauf ab, Innovationen zu fördern und den Wettbewerbserfolg von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Start-ups zu steigern. URBAN TECH soll bei der Entwicklung neuer oder deutlich verbesserter Produkte und Dienstleistungen helfen. Mehr als 300 Herausforderungen in den Bereichen Greentech, Health Tech, Smart City warten auf intelligente Lösungen. Diese können Start-ups und KMU bis zum 14. September 2022 einreichen.

Mehr: EU: Open Call zum Programm URBAN TECH – Lösungen für Greentech, Health Tech und Smart City gesucht …

ECCP: Umfrage zu Supply Chain Solutions verlängert

Mit der Umfrage „A Solutions-Oriented Approach to Supply Chain Disruptions“ werden Lösungen für gestörte oder von Unterbrechungen bedrohte Lieferketten gesucht. Die Laufzeit der Onlinebefragung ist bis zum 16. August 2022 verlängert worden. Cluster und Unternehmen können darin ihre Ideen einbringen, wie die Widerstandsfähigkeit von Lieferketten gestärkt werden kann. Die Ergebnisse der Umfrage fließen direkt in die politischen Beratungen mit der Europäischen Kommission ein. Die European Cluster Collaboration Platform (ECCP) organisiert die Umfrage im Auftrag der Europäischen Kommission. Link zur Umfrage

Mehr: ECCP: Umfrage zu Supply Chain Solutions verlängert …

PhotonicNet: Online-Meeting zum Projekt „Photonic Agrifood Connection Center

Mit dem Projekt „Photonic Agrifood Connection Center“ sollen Akteure aus der Photonik mit Akteuren aus dem Agrar- und Lebensmittelbereich vernetzt werden. Dadurch sollen Entwicklungskeime für optische Anwendungen und Lösungen im Agrarsektor gesetzt werden. Beim kostenfreien Online-Treffen am 17. August 2022 werden die wesentlichen Entwicklungen und Herausforderungen in der Landtechnik mit Bezug zur Photonik und Optik vorgestellt. Das Cluster PhotonicNet organisiert die Veranstaltung.

Mehr: PhotonicNet: Online-Meeting zum Projekt „Photonic Agrifood Connection Center“ …

Silicon Saxony: DecompileD Conference – Mobile, Cloud & Machine Learning

Am 9. September 2022 geht die DecompileD in die dritte Runde. Die Konferenz bietet ein spannendes Programm mit internationalen Speakern und Vorträgen zu Themen wie Mobile Development, Cloud und Machine Learning sowie weitere aktuelle und kommende Trends. Silicon Saxony organisiert die DecompileD 2022 und hat attraktive Sponsoringpakete zusammengestellt. Zusätzlich bietet das Cluster die Teilnahme am Silicon Saxony Job Club.

Mehr: Silicon Saxony: DecompileD Conference – Mobile, Cloud & Machine Learning …

Das KI-Lab Bodensee stärkt regionale KI-Kompetenz und Wettbewerbsfähigkeit

Übergabe Förderbescheid zur Verstetigung des KI-Lab Bodensee

Das „KI-Lab Bodensee“, ein Projekt von „go-cluster“-Mitglied cyberLAGO e. V. hat kürzlich eine weitere Förderung erhalten. Das Lab unterstützt Unternehmen der Bodenseeregion darin, ihre Kompetenzen im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) auf- und auszubauen.

Mehr: Das KI-Lab Bodensee stärkt regionale KI-Kompetenz und Wettbewerbsfähigkeit …

BioM: BioTech Bootcamp – Bewerbungen bis 20. Juli möglich

Aufstrebende Unternehmerinnen und Unternehmer, Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Biotech-Branche sind die Zielgruppe des BioTech Bootcamps. Das hybride Programm mit Fokus auf der Entwicklung von Therapeutika findet im Oktober und November 2022 statt. Das Cluster BioM führt das BioTech Bootcamp gemeinsam mit SmiLe durch, einem führenden Inkubator für Life Science Business in Europa.

Mehr: BioM: BioTech Bootcamp – Bewerbungen bis 20. Juli möglich …

BioRN: Region Mannheim-Heidelberg unter den besten Start-up-Ökosystemen in Europa

Die Region Mannheim-Heidelberg gehört zu den 35 besten europäischen Ökosystemen zur Förderung von Unternehmensgründungen und Wirtschaftswachstum – so das Ergebnis des „Global Startup Ecosystem Report“ von „Startup Genome“. Er gilt als der weltweit umfassendste datengestützte Bericht zu den Rahmenbedingungen von Gründungen. Das Cluster BioRN ist maßgeblich am Erfolg der Region beteiligt, denn zusammen mit dem Technologiepark Heidelberg und Next Mannheim schafft BioRN ein unternehmerisches Ökosystem mit internationaler Forschungs- und Wirtschaftskraft sowie hoher Lebensqualität.

Mehr: BioRN: Region Mannheim-Heidelberg unter den besten Start-up-Ökosystemen in Europa …

CyberForum: Durch Wachstum gestärkt ins Jubiläumsjahr 2022

Auf seiner Mitgliederversammlung im Juni 2022 konnte der CyberForum e. V. auf ein erfolgreiches Jahr 2021 zurückblicken. So gab es ein weiteres Wachstum bei den Mitgliederzahlen und den Mitarbeitenden. Mit über 1.200 Mitgliedern und mehr als 20.000 Besucherinnen und Besuchern auf rund 250 Events baute das CyberForum seine Rolle als führende Networking- und Kooperationsplattform der IT-Wirtschaft weiter aus.

Mehr: CyberForum: Durch Wachstum gestärkt ins Jubiläumsjahr 2022 …

Elektromobilität Süd-West: Neue Studie „Zukunftsfähige Lieferketten und neue Wertschöpfungsstrukturen in der Automobilindustrie“

Globale Krisen und Lieferengpässe bei kritischen Materialien zeigen einmal mehr: Die Automobil- und Maschinenbauindustrie in Baden-Württemberg steht vor maßgeblichen Veränderungen. Angesichts der Abhängigkeit von internationalen Lieferketten und globalen Produktionsnetzwerken gab die Landesagentur e-mobil BW eine Studie in Auftrag, die Lösungen zeigen soll, wie die Wertschöpfung der Automobilbranche in Baden-Württemberg gesichert werden kann. Lieferketten sollen kostengünstig, nachhaltig und krisensicher gestaltet werden. Das Cluster Elektromobilität Süd-West nimmt einen entscheidenden Part in der angestrebten Transformation der Automobilbranche ein, indem es bei vorwettbewerblicher Forschung oder der Weiterqualifizierung von Mitarbeitenden in neuen Technologiefeldern unterstützt.

Mehr: Elektromobilität Süd-West: Neue Studie „Zukunftsfähige Lieferketten und neue Wertschöpfungsstrukturen in der Automobilindustrie“ …

Forschungskuratorium Textil: Johannes Diebel ist neuer Geschäftsführer

Der Vorstand des Forschungskuratoriums Textil (FKT) hat Johannes Diebel zum neuen Geschäftsführer berufen. Der 38-jährige Wirtschaftsingenieur für Maschinenbau ist seit fünf Jahren Forschungsleiter des FKT. Das FKT ist die antragsstärkste Forschungsvereinigung innerhalb der Industriellen Gemeinschaftsforschung, die eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und wirtschaftlicher Anwendung schlägt. Diebel hat das FKT seit 2017 als Forschungsleiter zusammen mit dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied Uwe Mazura, der auch Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie ist, neu aufgestellt.

Mehr: Forschungskuratorium Textil: Johannes Diebel ist neuer Geschäftsführer …

Hamburg Aviation: Rückblick auf spannende und erfolgreiche ILA Berlin 2022

Vom 22. bis zum 26. Juni 2022 fand die Luft- und Raumfahrtmesse Innovation and Leadership in Aerospace (ILA) in Berlin statt, auf der sich auch das Cluster Hamburg Aviation erfolgreich präsentierte und vernetzte. Unter dem Motto #PioneeringAerospace standen insbesondere Themen rund um Nachhaltigkeit im Fokus. Dazu stellten Unternehmen sowie einige Partner von Hamburg Aviation ihr Projekt „Green Fuels Hamburg“ vor: eine besondere Anlage, in der ab 2026 jährlich 10.000 Tonnen nachhaltigen E-Kerosins unter Einsatz grünen Wasserstoffs hergestellt werden sollen.

Mehr: Hamburg Aviation: Rückblick auf spannende und erfolgreiche ILA Berlin 2022 …

it’s OWL: Prominente Darstellung in der „WirtschaftsWoche“

„top. Wirtschaft, Innovation, Leben“ ist die überregionale Wirtschaftsbeilage der „WirtschaftsWoche“, in deren Juni-Ausgabe sich das Spitzencluster it’s OWL auf vier Seiten präsentieren konnte. Neben „Mittelstand trifft Start-ups“, „Industrie 4.0 für die Kleinen“ und einem besonderen „Superrechner als Innovationsmotor“ zeigt it’s OWL in „Künstliche Intelligenz und nachhaltige Wertschöpfung“, wie Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Potenziale künstlicher Intelligenz für die Fertigung und Arbeitswelt erschließen. Die KI-Kompetenz ist auch Grundlage für die neue Clusterstrategie mit dem Ziel, OstWestfalenLippe als Modellregion für nachhaltige Wertschöpfung weiterzuentwickeln.

Mehr: it’s OWL: Prominente Darstellung in der „WirtschaftsWoche“ …

smart³: Erfolgreiche Innovationskonferenz „SMART³ ZUKUNFTSIMPULSE 2022+“

Am 23. Juni 2022 fand die erste Innovationskonferenz des Clusters smart³ mit fast 100 Teilnehmenden statt: die „SMART³ ZUKUNFTSIMPULSE 2022+“. Damit brachte smart³ seine zukunftsweisenden Netzwerk-Partner auf die große Bühne – im Schloss Albrechtsberg, einem der schönsten Bauwerke Dresdens. Im Fokus standen technologieübergreifende Gestalterinnen und Gestalter von Zukunft mit ihren Innovationen: Menschen, die in ihren Branchen an der Spitze stehen und Pioniercharakter haben. Erstmals vergab smart³ seinen ZUKUNFTSIMPULSE-Award in vier Kategorien.

Mehr: smart³: Erfolgreiche Innovationskonferenz „SMART³ ZUKUNFTSIMPULSE 2022+“ …

WAB: Erfolgreiche WINDFORCE Conference 2022 mit Partnerland Frankreich

Rund 250 nationale und internationale Expertinnen und Experten, unter anderem aus dem Konferenz-Partnerland Frankreich, trafen sich vom 20. bis 22. Juni 2022 auf dem Gelände der Bremerhavener Lloyd-Werft zur 18. WINDFORCE Conference. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Offshore-Wind: Klimaschutzziele umsetzen und Arbeitsplätze schaffen“. Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Dr. Robert Habeck war Schirmherr der Konferenz, die vom WAB e. V. veranstaltet wurde.

Mehr: WAB: Erfolgreiche WINDFORCE Conference 2022 mit Partnerland Frankreich …

eTracker tracking image