15.11.2021

Ausgabe November 2021 - Newsletter Clusterplattform Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Newsletter der Clusterplattform Deutschland zeigt, wie innovativ und engagiert die deutsche Clusterwelt ist. Hier erhalten Sie Informationen zu Clusteraktivitäten auf Bundes- und Länderebene, aber auch zu neuen internationalen Entwicklungen. Mit Nachrichten und Veranstaltungen von den Clustern des Programms „go-cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie den Zukunftsclustern und Spitzenclustern des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) informiert Sie dieser Newsletter wie gewohnt über aktuelle Themen und zeigt, wie die nationalen Clustermanagement-Organisationen zur Weiterentwicklung der Clusterakteure beitragen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Förderberatung „Forschung und Innovation“: Umfrage zum Beratungsangebot

Mit der Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes bietet die Bundesregierung eine wichtige Anlaufstelle für Fragen rund um die Forschungs- und Innovationsförderung. Aktuell wird eine Online-Befragung zum Beratungsangebot der Förderberatung durchgeführt. Damit können Interessentinnen und Interessenten, die bereits das Beratungsangebot genutzt haben, ihre Anregungen und Hinweise zu dessen Verbesserung einbringen. Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 5 Minuten.

Mehr: Förderberatung „Forschung und Innovation“: Umfrage zum Beratungsangebot …

BMWi: Zukunft erproben – Der Innovationspreis Reallabore wird zum zweiten Mal vergeben

Reallabore sichtbar machen, innovative Ideen würdigen und zu neuen Reallaboren ermuntern – das sind die Ziele des Wettbewerbs „Innovationspreis Reallabore: Testräume für Innovation und Regulierung“, den das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) am 10. November 2021 zum zweiten Mal gestartet hat. Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Verwaltungen können sich mit geplanten, laufenden und abgeschlossenen Reallaboren bis zum 26. Januar 2022 bewerben.

Mehr: BMWi: Zukunft erproben – Der Innovationspreis Reallabore wird zum zweiten Mal vergeben …

Förderbekanntmachung: „Aufbau und Umsetzung von Transformations-Hubs zur Unterstützung von Transformationsprozessen in Wertschöpfungsketten der Automobilindustrie“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) möchte die vom Strukturwandel betroffene Automobil- und Zulieferindustrie bei der Bewältigung der Herausforderungen im Transformationsprozess unterstützen. Die Förderbekanntmachung „Aufbau und Umsetzung von thematischen Transformations-Hubs zur Unterstützung von Transformationsprozessen in Wertschöpfungsketten der Automobilindustrie“ ist nach „Transformationsstrategien für Regionen der Fahrzeug- und Zulieferindustrie“ die zweite veröffentlichte Maßnahme des Gesamttransferkonzepts. Bewerbungen sind bis zum 31. Januar und 30. April 2022 möglich.

Mehr: Förderbekanntmachung: „Aufbau und Umsetzung von Transformations-Hubs zur Unterstützung von Transformationsprozessen in Wertschöpfungsketten der Automobilindustrie“ …

European Cluster Collaboration Platform: Jahresumfrage 2021

Die European Cluster Collaboration Platform (ECCP) ist eine dynamische Online-Drehscheibe, die Clusterakteuren in ganz Europa und darüber hinaus beim Vernetzen, Kommunizieren und Zusammenarbeiten hilft. Das Ziel der Jahresumfrage 2021 ist es, Feedback der ECCP-Stakeholder zu den durchgeführten Aktivitäten der ECCP und den in diesem Jahr zur Verfügung gestellten Ressourcen zu sammeln. Teilnahmeschluss ist am 24. November 2021.

Mehr: European Cluster Collaboration Platform: Jahresumfrage 2021 …

Medical Valley EMN: 3rd Digital Health Society Summit

Das Thema des dritten Digital Health Society Summits am 23. und 24. November 2021 lautet „Health Data for Society“. Nach einer Bestandsaufnahme der bisher erzielten europäischen Fortschritte im Bereich Gesundheitsdaten konzentriert sich der Gipfel auf die Akzeptanzkriterien und technischen Voraussetzungen für gesellschaftliches Vertrauen in die Nutzung von Gesundheitsdaten. Das Cluster Medical Valley EMN ist als ein wichtiger Knotenpunkt in der ECHAlliance-Community mit einem virtuellen Stand vertreten.

Mehr: Medical Valley EMN: 3rd Digital Health Society Summit …

PhotonicNet: 4. OptecNet-Jahrestagung – Technologietrends und Networking

Vom 24. bis 25. November 2021 findet im „Expowal“ in Hannover die 4. OptecNet-Jahrestagung statt. Sie hat sich als nationales Branchentreffen mit starkem Communitycharakter etabliert. Schwerpunkte sind in diesem Jahr Künstliche Intelligenz und Photonik, Quantentechnologien, Photonik in der Agrar- und Forstwirtschaft sowie Photonik für die Batterieproduktion. Das Cluster PhotonicNet GmbH organisiert die Jahrestagung im Auftrag von OptecNet Deutschland e. V.

Mehr: PhotonicNet: 4. OptecNet-Jahrestagung – Technologietrends und Networking …

ECCP: Zweite virtuelle Matchmaking-Veranstaltung zu Covid-19-Therapeutika

Das Matchmaking am 29. und 30. November 2021 verspricht Wissenszuwachs und neue Geschäftskontakte durch passgenaue 1:1-Treffen. Die Veranstaltung wird organisiert von der Europäischen Kommission in Zusammenarbeit mit der European Cluster Collaboration Platform (ECCP), dem Rat der europäischen Bioregionen und der European Clusters Alliance (ECA). Anmeldungen sind noch bis zum 18. November 2021 möglich.

Mehr: ECCP: Zweite virtuelle Matchmaking-Veranstaltung zu Covid-19-Therapeutika …

it’s OWL: Strategietagung 2021

Sowohl persönlich in Paderborn als auch per Livestream können Interessierte am 7. Dezember 2021 an der jährlichen Strategietagung des Clusters it’s OWL teilnehmen. In interaktiven Workshops und Impulsvorträgen werden unter anderem die Themenbereiche Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentstehung und Arbeitswelt, die datengetriebene Zukunftsfabrik und das Start-up-Ökosystem der Region OstWestfalenLippe vorgestellt und diskutiert.

Mehr: it’s OWL: Strategietagung 2021 …

Cross-Cluster-Erfolg in der Bioökonomie

Mit ihrem Cross-Cluster-Projekt wollen das „go-cluster“-Mitglied Chemie-Cluster Bayern und das Cluster Neue Werkstoffe die Nutzung von biobasierten Chemikalien und Werkstoffen etablieren, neue Kooperationspotenziale zur Nutzung von nachwachsenden Roh- und Reststoffen identifizieren und den Aufbau der Bioökonomie in Bayern vorantreiben.

Mehr: Cross-Cluster-Erfolg in der Bioökonomie …

BioRN: Rückblick auf Jahreskonferenz und Feier zum 25. Jubiläum

Im Oktober 2021 konnte das Cluster BioRN seine Mitglieder wieder persönlich und in Präsenz zur Jahreskonferenz begrüßen. Unter dem Titel „Novel Therapeutics: Biotechnology leading the way into the future“ wurden neue, von der Biotechnologie vorangetriebene therapeutische Ansätze und Partnerschaftsmodelle für eine erfolgreiche Arzneimittelentwicklung vorgestellt. Neben verschiedenen Keynotes, die Einblicke in aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen gaben, rundeten Workshops, Postersitzungen und Networking-Sessions die Konferenz ab.

Mehr: BioRN: Rückblick auf Jahreskonferenz und Feier zum 25. Jubiläum …

Center for Transportation & Logistics Neuer Adler: Seit 25 Jahren Vorreiter und Impulsgeber

1996 wurde der Center for Transportation & Logistics Neuer Adler (CNA e. V.) gegründet. Zum erfolgreichen Vierteljahrhundert gratulierten im Rahmen eines Festakts unter anderem Linda Mieden-Appelboom, stellvertretende Generalkonsulin der Niederlande für Süddeutschland, Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer und Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg.

Mehr: Center for Transportation & Logistics Neuer Adler: Seit 25 Jahren Vorreiter und Impulsgeber …

Forum Organic Electronics/InnovationLab: Leistungsstarkes Softwarepaket für gedruckte Sensoren angekündigt

InnovationLab, das Cluster für gedruckte, organische Elektronik, gibt die Verfügbarkeit seines neuen Softwarepakets „SensorMatrixLAB“ bekannt. Die neu entwickelte Software vereinfacht den Einstieg in die Arbeit mit gedruckten Sensoren von InnovationLab und ermöglicht die Visualisierung und Verarbeitung der von den Sensoren erzeugten Daten. Damit sollen vor allem Projekte, in denen Sensoren von InnovationLab verwendet werden, vom benutzerfreundlichen Softwarepaket profitieren – denn ihre Entwicklung soll dank SensorMatrixLAB schneller, einfacher und effizienter verlaufen.

Mehr: Forum Organic Electronics/InnovationLab: Leistungsstarkes Softwarepaket für gedruckte Sensoren angekündigt …

Hamburg Aviation: 11. proTechnicale-Jahrgang für das MINT-Orientierungsjahr gestartet

Im Oktober 2021 starteten 15 Schülerinnen aus ganz Deutschland in das MINT-Orientierungsjahr "proTechnicale". Bereits zum elften Mal führt die SOPHIA.T gGmbH das technisch fokussierte Gap Year durch, das sich ebenfalls an internationale Abiturientinnen richtet. Hamburg Aviation ist auch in diesem Jahr Teil des Projektes „proTechnicale“. Das Cluster stellte in der Vergangenheit nicht nur seine Räumlichkeiten zur Verfügung, sondern ermöglichte den Teilnehmerinnen auch einen Einblick in das Cluster-Netzwerk. Unterstützt wird das Projekt maßgeblich von der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Stadt Hamburg. Die meisten Seminare und Veranstaltungen finden im ZAL TechCenter statt, der Ausgangsbasis des Projekts.

Mehr: Hamburg Aviation: 11. proTechnicale-Jahrgang für das MINT-Orientierungsjahr gestartet …

Logistik-Initiative Hamburg: Offizielle Aufnahme in Scandria®Allianz

Die Logistik-Initiative Hamburg (LIHH) und Hafen Hamburg Marketing (HHM) wurden auf der Generalversammlung der Scandria®Allianz am 2. November 2021 offiziell in den Verbund aufgenommen und nahmen ihre Beitrittsurkunden in Berlin entgegen. Die gemeinsame Vision der Allianz: bis 2030 ein nachhaltiges und multimodales Verkehrssystem von Skandinavien bis zur Adria zu verwirklichen. LIHH und HHM werden sich mit ihrer Erfahrung bei (maritimen) Logistik- und Lieferketten sowie mit ihren jeweiligen Mitgliedernetzwerken einbringen.

Mehr: Logistik-Initiative Hamburg: Offizielle Aufnahme in Scandria®Allianz …

TechnologyMountains: Innovation Forum Medizintechnik bot faszinierende Einblicke in Technologien von morgen

Mit 450 Teilnehmenden und 75 Ausstellern setzte das 13. Innovation Forum Medizintechnik am 21. Oktober 2021 neue Rekordmarken. Die gemeinsame Veranstaltung von TechnologyMountains e. V., MedicalMountains und der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg stand unter dem Motto „Zukunft gestalten – den entscheidenden Schritt voraus“. Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, sah darin die Herausforderung, angesichts einer „unglaublichen Dynamik“ mit den Entwicklungen Schritt halten zu können.

Mehr: TechnologyMountains: Innovation Forum Medizintechnik bot faszinierende Einblicke in Technologien von morgen …

eTracker tracking image