Optec-Berlin-Brandenburg (OpTecBB) e. V.

Logo OpTecBB e. V.
© OpTecBB e. V.

Optec-Berlin-Brandenburg (OpTecBB) e. V. ist das Kompetenznetz für Optische Technologien und Mikrosystemtechnik in Berlin und Brandenburg. OpTecBB e. V. ist eine Initiative von Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Berlin und Brandenburg, um gemeinsame Wege zur Erschließung und Nutzung dieser Technologien zu gehen. OpTecBB e. V. wurde am 14.9.2000 von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Verbänden mit Unterstützung der zuständigen Landesministerien Brandenburgs und des Senats von Berlin gegründet. Heute hat der Verein über 100 institutionelle Mitglieder.

OpTecBB ist mit seinen Partnern „Wirtschaftsförderung Brandenburg” und „Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie” maßgeblich inhaltlich für das Clustermanagement im „Cluster Optik in Berlin und Brandenburg” verantwortlich.

OpTecBB organisiert die Handlungsfelder bzw. Arbeitsgruppen (1) Lichttechnik, (2) Optische Analytik, (3) Biomedizinische Optik und Augenoptik, (4) Photonik für Kommunikation und Sensorik, (5) Mikrosystemtechnik. Das sechste Handlungsfeld (6) Lasertechnik wird zusammen mit dem Laserverbund Berlin Brandenburg bearbeitet. Zudem ist der Verein aktiv in den Bereichen (a) Nachwuchskräftesicherung, (b) Messeorganisation und -unterstützung, (c) Internationalisierung, (d) Standortmarketing und (e) Gründungsunterstützung.

Im Bereich Internationalisierung unterstützen wir Unternehmen und Forschungseinrichtungen insbesondere in den Zielmärkten Polen, Brasilien, Japan, USA und verfügen über umfangreiche Kontakte in Israel und Korea.

OpTecBB ist Mitglied von OptecNet Deutschland e. V., dem Zusammenschluss aller deutschen regionalen Innovationsnetzwerke für Optische Technologien. Unter dem Dach dieser gemeinsamen Organisation können alle Mitglieder von deutschlandweiten Kooperationen, internationalen Kontakten und gemeinsamen Messebeteiligungen profitieren. OpTecBB ist zudem Mitglied von EPIC - European Photonics Industry Consortium und aktiv im Rahmen der Technologieplattform Photonics21.

Ansprechpartner

Dr. Frank Lerch
Rudower Chaussee 25
12489 Berlin
T +49 30 6392-1720

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Informationen zum Innovationscluster:

Mitglieder / Clusterakteure

  • Anzahl insgesamt: 111

  • Kleine und mittlere Unternehmen: 68
  • Großunternehmen: 10
  • Universitäten und Hochschulen: 6
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen: 25
  • Technologie- und Innovationsparks: 1
  • Sonstige Organisationen: 1

Schlüsselakteure

Forschungs- / Produktfelder

  • Optik für Kommunikation und Sensorik
  • Optische Analytik
  • Lichttechnik
  • Biomedizinische Optik und Augenoptik
  • Mikrosystemtechnik
  • Lasertechnik

Beschäftigte im Clustermanagement: 3

Gründungsjahr der Organisation: 2000

Exzellenz-Maßnahmen und Auszeichnungen

Logo des Programms go-cluster Silber Label