Veranstaltung

Kunststoff-Institut Lüdenscheid: Fachtagung Lichtdesign 17

Präsenzveranstaltung zum Themenschwerpunkt Licht und Kunststoff

Beginn:23.06.2022 - 09:00 Uhr
Ende:23.06.2022 - 15:45 Uhr
Ort:Kunststoff-Institut Lüdenscheid, Karolinenstraße 8, 58507 Lüdenscheid

Der Themenkombination Licht und Kunststoff widmet sich die Fachtagung Lichtdesign 17 des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid am 23. Juni 2022. Es werden lichttechnische Grundlagen vermittelt, moderne Zukunftsthemen behandelt und Designtrends vorgestellt sowie neuartige Lösungen aus unterschiedlichen Produktbereichen präsentiert, etwa zu innovativen Lichtquellen, Lichtleitern und Materialien für Lichtstreuung.

Kaum etwas spielt eine so bedeutende Rolle im Alltag eines jeden Menschen wie das Licht. Als Hintergrundbeleuchtung, zur Orientierung oder als gezielt platziertes Designelement: Licht kann vielfältig eingesetzt werden, um die Umgebung eines Menschen zu gestalten – es weckt und steuert Emotionen. Programm und Konditionen zur Fachtagung Lichtdesign 17

Lichtdesign ist sehr komplex

Das Lichtdesign ist somit einerseits oft ein selbstverständlicher Bestandteil eines Produktes im Kunststoffbereich. Andererseits ist die Beherrschung des Lichts zur Erreichung einer gewünschten Wirkung sehr komplex und bedarf einiger Erfahrung.

Auf der Fachtagung Lichtdesign 17 zeigen aktuelle Anwendungsbeispiele, etwa aus dem Bereich Automotive, Wirkungszusammenhänge und geeignete Herstellungsverfahren auf.

Auf folgende Speaker können sich die Teilnehmenden freuen:

  • Florian Stade, KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
  • Eric Möller und Jörg Kaschulla, Mocom Compounds GmbH & Co. KG
  • Dr. Markus Höner, MENTOR GmbH & Co. Präzisions-Bauteile KG
  • Kalle Neumann, ERCO GmbH
  • Mathias Rönnfeldt, Lightworks GmbH, Reichle Technologiezentrum GmbH
  • Mike Böing-Messing, BÖ-LA Siebdrucktechnik GmbH
  • Martin Hahn, Leonhard KURZ Stiftung & Co. KG
  • Bernhard Mitteregger, Silcos GmbH
  • Prof. Dr. Dirk Berben, Fachhochschule Südwestfalen


Teilnahmegebühr

  • 890 Euro zzgl. MwSt.

Weiterführende Informationen