Veranstaltung

biosaxony: Cutting Edge – Innovationen in der Medizin durch Zell- und Gentherapie

Kostenfreie Veranstaltung; Anmeldeschluss 27. November 2020

Beginn:01.12.2020 - 16:00 Uhr
Ende:01.12.2020 - 17:45 Uhr
Ort:Online

Gemeinsam mit dem Verband vfa bio, dem Landesverband Nordost des Verbandes der Chemischen Industrie e. V. (VCI) und dem Zentrum für Regenerative Therapien Dresden lädt das Cluster biosaxony zum 23. „biosaxony vor Ort“. Im Fokus der Online-Veranstaltung am 1. Dezember 2020 steht der Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft über die Chancen, Risiken und Besonderheiten von Zell- und Gentherapien.

Arzneimittel für neuartige Therapien (Advanced Therapy Medicinal Products, ATMP) gehören zu den vielversprechendsten Behandlungsansätzen für seltene und bis dato unheilbare Krankheiten. Neben Gentherapeutika gehören auch Zelltherapeutika und biotechnologisch bearbeitete Gewebeprodukte zu den ATMP.

Sie enthalten entweder einen Wirkstoff, der eine rekombinante Nukleinsäure umfasst, oder modifizierte Zellen, die funktionsgestörte oder defekte Zellen ersetzen bzw. im kranken Gewebe Prozesse zur Regeneration fehlender oder fehlgeleiteter Funktionen unterstützen.

Insbesondere Patient:innen, die an schweren Erb- und Stoffwechselkrankheiten, neurodegenerativen Erkrankungen oder Krebs leiden, setzen in diese neuartigen Therapien große Hoffnungen.

Weiterführende Informationen