Veranstaltung

Institut für Kunststoffverarbeitung: Internationales Kolloquium Kunststofftechnik

Neuer Termin: 9. und 10. September 2020

Beginn:09.09.2020 - 09:00 Uhr
Ende:10.09.2020 - 16:15 Uhr
Ort:Aachen

2020 ist für das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen in dreifacher Hinsicht ein Jubiläumsjahr: Die RWTH Aachen feiert ihr 150-jähriges Bestehen, das IKV wird 70 Jahre alt und richtet zum 30. Mal das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik aus. Die Veranstaltung wird am 9. und 10. September 2020 in Aachen stattfinden.

Blick auf den Plenarvortrag 2016 „Digitalisierung von Material und Fertigung“ von Dr. Neubert
Blick auf den Plenarvortrag „Digitalisierung von Material und Fertigung“ von Dr. Neubert
© IKV/Fröls
Institut für Kunststoffverarbeitung: Internationales Kolloquium Kunststofftechnik

Aus aktuellem Anlass hat das IKV kurzfristig entschieden, das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik vom 11. bis 12. März 2020 zu verschieben. Auch das im Vorfeld zum Kolloquium geplante International Symposium on Plastics Technology wird auf den Ersatztermin 8. September 2020 verschoben.

In Plenarvorträgen wird es schwerpunktmäßig um Kreislaufwirtschaft, Digitalisierung/Kunststoffindustrie 4.0 sowie Additive Fertigung gehen. Aus Anlass des Jubiläums veranstaltet das IKV am 8. September 2020 zudem das „International Symposium on Plastics Technology“ im VIP-Bereich des Tivoli-Fußballstadions. Mit mehr als 800 erwarteten Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist das IKV-Kolloquium der Treffpunkt für innovative Kunststoffunternehmen.

Die Teilnehmenden erwarten beim 30. Kolloquium insgesamt 15 Vortrags-Sessions, die jeweils aus zwei Vorträgen von IKV-Wissenschaftlern und einem Keynote-Vortrag eines Experten aus der Industrie bestehen. Thematisch decken die Sessions die gesamte Bandbreite der IKV-Forschung ab. Zusätzlich werden voraussichtlich fünf Plenarvorträge von Sprechern aus Wissenschaft und Industrie den Blick auf besondere Trendthemen lenken.

Als Gelegenheit zum Netzwerken bieten sich die begleitende Industrieausstellung, das traditionelle Get-together am Vorabend des Kolloquiums sowie der Rundgang durch die IKV-Technika an. Weitere Informationen zum Programm werden in Kürze bekanntgeben.

Das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik präsentiert einer breiten Öffentlichkeit aus Wissenschaft und Industrie die Forschungsergebnisse des IKV. Fachvorträge der IKV-Wissenschaftler zusammen mit Keynotevorträgen von Experten aus der Industrie geben einen Überblick über aktuelle Innovationen, neue Produktionsverfahren, Methoden der Produktentwicklung und Unternehmensstrategien in der Kunststofftechnik. Plenarvorträge aus Wissenschaft und Industrie zeigen darüber hinaus Trends und Entwicklungen in der Kunststoffbranche auf.

Erstmals veranstaltet das IKV zusätzlich das „Internationale Symposium Kunststofftechnik” am 8. September 2020, am Vortag des IKV-Kolloquiums.