Veranstaltung

Cluster Nanotechnologie: Jahrestagung NanoCarbon 2020

Beginn:03.03.2020 - 09:00 Uhr
Ende:04.03.2020 - 13:20 Uhr
Ort:Balthasar-Neumann-Saal (LGA), Dreikronenstraße 31, 97082 Würzburg

Am 3. und 4. März 2020 laden das Cluster Nanotechnologie und das vom Cluster gemanagte Netzwerk NanoCarbon die interessierte Community zur NanoCarbon-Jahrestagung nach Würzburg ein. Im offenen Netzwerk NanoCarbon arbeiten nationale und internationale Material- und Gerätehersteller, Forschungseinrichtungen und Anwender eng zusammen, um innovative, marktfähige Nanokohlenstoffprodukte zu entwickeln.

Die Jahrestagung NanoCarbon findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Sie bietet der Nanocarbon-Community ein offenes und kreatives Forum zum Ergebnis- und Ideenaustausch. Damit ist sie die wichtigste Kommunikationsplattform für technisch-innovative und gewerbliche Aktivitäten im Bereich der Kohlenstoffnanomaterialien (z. B. für CNTs, Graphene und Nanodiamant) in Deutschland und darüber hinaus. Das Fachforum adressiert insbesondere Industrievertreter, die sich über aktuelle Trends und Technologien im Bereich der Nanokohlenstoffe informieren möchten sowie Partner für Projekte und Kooperationen suchen. Im letzten Jahr diskutierten Teilnehmer aus zehn Ländern über neue Anwendungen und Prozesstechniken für Nanokohlenstoffe.

Die Fokusthemen 2020 sind

  • Energiespeicherung
  • Compounds und Komposite, Verfahrenstechniken
  • Intelligentes Wohnen
  • Arbeitssicherheit, Recycling, End-of-Life-Strategien
  • Neue Anwendungen


Teilnehmende erwartet ein spannendes Vortragsprogramm, das aus den zahlreichen Beiträgen zusammengestellt wurde. Es wird ergänzt durch eine Posterausstellung inklusive eines Posterpreises sowie eine begleitende Fachausstellung.

Poster können noch bis 31. Januar unter info@nanocarbon.net eingereicht werden. Die Registrierung zur begleitenden Fachausstellung ist ebenfalls möglich bis zum 31. Januar 2020.

Bei einer Weinprobe im Staatlichen Hofkeller Würzburg besteht darüber hinaus ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken.

Kontakt: Sonja Pfeuffer (Telefon: +49 (0)931 31 89372; E-Mail: sonja.pfeuffer@nanoinitiative-bayern.de)

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen