Veranstaltung

BMWi: ZIM-Netzwerkjahrestagung 2019

Beginn:24.09.2019 - 09:00 Uhr
Ende:24.09.2019 - 15:30 Uhr
Ort:Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Konferenzzentrum, Invalidenstraße 48, 10115 Berlin

In einem ganztägigen Erfahrungsaustausch wird das Potenzial Künstlicher Intelligenz (KI) für den Mittelstand mit Präsentationen von Good-Practice-Beispielen und einer begleitenden Ausstellung vorgestellt. Das Thema der diesjährigen ZIM-Netzwerkjahrestagung, die am 24. September 2019 im BMWi in Berlin stattfindet, lautet „Künstliche Intelligenz im Mittelstand – mit ZIM-Netzwerken in die digitale Zukunft”. Interessierte können sich bis zum 18. September 2019 anmelden.

Künstliche Intelligenz im Mittelstand – mit ZIM-Netzwerken in die digitale Zukunft – 24.09.2019 im BMWi, Berlin
© metamorworks/AdobeStock
BMWi: ZIM-Netzwerkjahrestagung 2019

Unter anderem werden folgende Fragen diskutiert: Was verbirgt sich hinter dem Megatrend Künstliche Intelligenz und wie weit ist der Mittelstand? Welche Chancen und Herausforderungen gibt es für Unternehmen? Welche Rolle spielen ZIM-Netzwerke hierbei? Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie wird die Veranstaltung eröffnen.

Als Teilnehmerin und Teilnehmer der ZIM-Netzwerkjahrestagung können Sie die Inhalte der ZIM-NetzWerk-App bereits während der Veranstaltung interaktiv nutzen und sich im Vorfeld über Programmablauf, Aussteller und Anfahrtsweg informieren. Nutzen sie bitte zur Anmeldung den u. a. Link und registrieren Sie sich mit Ihren Daten für die ZIM-NetzWerk-App. Der Zugang (Login Daten) wird ab dem 16. September 2019 per E-Mail versendet und ist passwortgeschützt. Ihre Einwilligung zur Nutzung der kostenlosen ZIM-NetzWerk-App können Sie jederzeit widerrufen, Ihre Daten werden dann automatisch gelöscht.

Die Anmeldung zur ZIM-Netzwerkjahrestagung und ZIM-NetzWerk-App ist bis zum 18. September 2019 möglich.

Auch das „go-cluster”-Team wird mit einem Informationsstand auf der Veranstaltung vertreten sein.