Veranstaltung

Cluster Mechatronik & Automation: Weiterbildungsseminar Simulation als integrierendes Werkzeug in der mechatronischen Entwicklung

Beginn:30.04.2019 - 09:00 Uhr
Ende:30.04.2019 - 17:00 Uhr
Ort:Garching

Der Einsatz moderner Simulationssysteme hat sich im Bereich der virtuellen Inbetriebnahme bereits weitgehend durchgesetzt. Jedoch steckt die Methodik in anderen Bereichen des Entwicklungsprozesses erst in den Anfängen. Im Rahmen der Weiterbildungsveranstaltung des Clusters Mechatronik & Automation am 30. April 2019 in Garching werden verschiedene Anwendungen aus der Praxis mit unterschiedlichen Ansätzen gezeigt und eine Methodik für eine fundierte Systementscheidung vorgestellt.

Die Zielgruppe sind Entwicklungsleiter, System Engineers, mechatronische Entwickler, Software-Entwickler im Maschinen- und Anlagenbau sowie Entwickler in der Mechanik.

Eine Anmeldung bis zum 16. April 2019 ist online möglich.

Über die mechatronikakademie

Die mechatronikakademie ist eine Veranstaltungsreihe des Clusters Mechatronik & Automation, welche seit mehreren Jahren erfolgreich angeboten wird und mit der Zeit inhaltlich ausgebaut wurde. Das Besondere der mechatronikakademie ist dabei der enge Austausch zwischen mit dem Clusternetzwerk, bestehend aus den Unternehmen, Hochschulen und der außeruniversitären Forschung. Somit gestaltet das Cluster Mechatronik & Automation seine Weiterbildungsangebote mit den Clusterakteuren gemeinsam. Dozierende werden nicht nur aufgrund ihrer fachlichen Expertise ausgewählt, genauso wichtig ist eine umfassende Praxiserfahrung und didaktisches Geschick.

Weiterführende Informationen