Meldung
18.11.2021

CyberForum: medicalvalues ist CyberChampion und Publikumsliebling 2021

Rückblick auf CyberChampions Award 2021

Am 28.10.2021 kam die Karlsruher Start-up-Community beim CyberChampions Award 2021 zusammen, der in diesem Jahr um das neue Format „CyberLab DemoDay“ ergänzt wurde. Das Event des Clusters CyberForum fand zum zweiten Mal online statt und wurde aus dem Studio des Technik-Partners explain live übertragen. CyberChampion 2021 und Publikumsliebling wurde medicalvalues.

Zwei Männer in weißen Hemden halten Urkunden in ihren Händen. Rechts von ihnen stehen zwei weitere Männer.
Florian Stumpe und Jan Kirchhoff (von links) von medicalvalues bei der Preisverleihung
© CyberForum e. V.
CyberForum: medicalvalues ist CyberChampion und Publikumsliebling 2021

Das Event begann mit dem neuen CyberLab DemoDay, einer virtuellen Start-up-Messe. Hier hatten 20 ausgewählte Start-ups aus dem CyberLab die Möglichkeit, sich an einem virtuellen Stand dem Publikum zu präsentieren, ihre Ideen zu pitchen und zu networken.

Mit dabei waren Apartmen, askui, asvin, Bauta, BuildersMind, Constreo, Cympire, Garoma, Klangio, Ladestationplanen.de, Litkey, Leefs, Maduka, medicalvalues, patena.ai, pavao reasonance, rotolab, thing und Steig.

Dank dieses Formats konnten nicht nur die Start-ups Kontakte knüpfen, sondern auch Gründungsinteressierte, Investorinnen und Investoren sowie Unternehmen die Innovationen der Gründerinnen und Gründer aus dem CyberLab Accelerator kennenlernen und von ihnen profitieren.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmenden in mehreren Sessions über aktuelle Start-up-Themen wie Fördermittel, Digital New Normal oder Innovation Challenges austauschen.

CyberChampion 2021 und somit von der Jury auf den 1. Platz gewählt wurde medicalvalues. Das Start-up entwickelt eine Diagnoseunterstützung für komplexe diagnostische Pfade basierend auf Künstlicher Intelligenz. Der Preis im Wert von 3.000 Euro wurde von der Sparkasse Karlsruhe gestiftet und vom Sparkassendirektor Marc Sesemann überreicht. Platz 2 und 2.000 Euro gingen an BuildersMind, über den 3. Platz und 1.000 Euro konnte sich askui freuen.

Weiterführende Informationen