Meldung
14.12.2020

Umweltcluster Bayern: Open Call for Circular Cities veröffentlicht

Bewerbungsfrist 14. Januar 2021

Der Open Call for Circular Cities des EU-Projekts „Digital innovations for the Circular Economy“ (DigiCirc) richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Start-ups mit digitalen Lösungen, um Städte zirkulärer zu gestalten. Interessierte Unternehmen gehen eine Partnerschaft mit einem anderen KMU ein und können sich dann mit der gemeinsamen innovativen und zirkulären Lösung für Städte bewerben. Das Umweltcluster Bayern ist Teil des Advisory Boards von DigiCirc und fungiert deshalb als Multiplikator für diese Fördermöglichkeit.

Umweltcluster Bayern: Open Call for Circular Cities veröffentlicht
© tonefotografia/AdobeStock
Umweltcluster Bayern: Open Call for Circular Cities veröffentlicht

Das Projekt DigiCirc bietet eine Matchmaking-Plattform für die Suche nach einem passenden Partner-Unternehmen an: Matchmaking-Plattform des Projekts DigiCirc

Vorteile der Teilnahme

  • Bis zu 60.000 Euro eigenkapitalfreie Finanzierung pro KMU/Start-up
  • Zugang zu vier digitalen Werkzeugen
  • Individuelles Business Coaching (One-to-One)
  • Mentoring-Unterstützung durch Branchenexpert:innen


Fragen beantwortet gern Dr. Eva Dehnert (eva.dehnert@umweltcluster.net).

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen