ITS mobility e. V.

Logo ITS mobility nord
© ITS mobility nord e. V.
Logo ITS mobility nord

ITS mobility ist das größte Kompetenzcluster für Intelligente Mobilität in Norddeutschland. Das weit verzweigte, aktive Netzwerk bringt Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Projekten und Veranstaltungen zu intelligenten Mobilitätskonzepten zusammen, die den Verkehr sicherer und effizienter machen. Schwerpunktthemen sind zum Beispiel das automatisierte Fahren, die Car2X Kommunikation, das europäische Notrufsystem eCall, die E-Mobilität, Fahrerassistenzsysteme, Leichtbau oder auch Satellitennavigation. Mehr als 200 Mitglieder aus ganz Norddeutschland, darunter kleine und Mittelständische Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände, Industrieunternehmen, Netzwerke und Experten gehören dem gemeinnützigen Verein an.

Mit einer fundierten Branchenkenntnis, über 20 Jahren Erfahrung und einem Gespür für innovative Themen fördert ITS mobility den Dialog zwischen Mobilitätsindustrie und -forschung und schafft mit Veranstaltungen und Projekten eine Plattform für den direkten Wissens- und Erfahrungsaustausch. Mitglieder können zu vergünstigten Konditionen an Fachveranstaltungen teilnehmen und sich an Gemeinschaftsständen bei Messen beteiligen. ITS mobility entwickelt zusammen mit seinen Mitgliedern innovative Projektideen zu Leitthemen der intelligenten Mobilität, vermittelt Kooperationspartner und unterstützt bei der Fördermittelakquise.

Gegründet wurde das Netzwerk im Jahr 1997 unter dem Namen Gesamtzentrum für Verkehr Braunschweig (GZVB) mit einem lokalen Bezug. Im Jahr 2009 erfolgte die Fusion mit dem Telematik-Netzwerk zum ITS Niedersachsen e. V. Das Kürzel ITS – Intelligent Transport Systems und im Deutschen Intelligente Verkehrssysteme – steht seitdem im Namen des Kompetenznetzwerkes. Aus einem weiteren Zusammenschluss mit dem Automotive Cluster ging schließlich 2015 ITS automotive nord hervor. Die im September 2017 beschlossene neue Bezeichnung ITS mobility drückt aus, dass das Netzwerk seine nächste Entwicklungsstufe erreicht hat. Seine Mitglieder beschäftigen sich mit ganzheitlichen Mobilitätskonzepten, in denen Fahrzeuge, Personen und Infrastruktur miteinander vernetzt sind.

Ansprechpartner

Hinrich Weis
Herrmann-Blenk-Straße 17
38108 Braunschweig
T +49 531 231721-31

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Informationen zum Innovationscluster:

Mitglieder / Clusterakteure

  • Anzahl insgesamt: 220

  • kleine und mittlere Unternehmen: 150 (davon Start-ups: 5)
  • Großunternehmen: 15
  • Universitäten und Hochschulen: 25
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen: 5
  • sonstige Organisationen: 25

Mitgliederliste

Forschungsfelder

  • Automatisiertes und vernetztes Fahren
  • Alternative Antriebe
  • eCall
  • Leichtbau

Beschäftigte im Clustermanagement: 9

Gründungsjahr der Organisation: 1997

Exzellenz-Maßnahmen und Auszeichnungen

Logo des Programms go-cluster Silber Label