Konferenz

Jahrestagung 2017 des Programms „go-cluster”: Aktuelle Trends und Zukunftsthemen aus der Clusterwelt

Technologiefeld: Dienstleistungen

Beginn:20.04.2017 - 08:00 Uhr
Ende:20.04.2017 - 18:00 Uhr
Ort:Berlin

Unter dem Motto: „Aktuelle Trends und Zukunftsvisionen aus der Clusterwelt” kommen am 20. April 2017 im Rahmen der Jahrestagung des Programms „go-cluster” im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Clusterakteure sowie Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zum praxisorientierten Erfahrungsaustausch zusammen. Zudem bildet die Jahrestagung den Auftakt zur ersten bundesweiten Clusterwoche, die gemeinsam vom BMWi und BMBF getragen wird und bis zum 28. April vielfältige Einblicke in die Clusterwelt gibt. Melden Sie sich hier zur Jahrestagung 2017 an.

Saal mit Menschen
Impressionen von der Jahrestagung 2016
© VDI/VDE-IT
Impressionen Jahrestagung 2016

Programm am 20.04.2017 (Stand: 05.04.2017)

08:00 Uhr: Registrierung und Networking

Durch das Programm führt: Dr. Marc Bovenschulte, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

09:30 Uhr: Begrüßung und Eröffnung der ersten „Clusterwoche Deutschland”

  • Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie
  • Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin und Amtschefin des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
  • Keynote: Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

  • Wettbewerb „Clustererfolg 2017” mit Publikumsabstimmung



11:15 Uhr: Parallelveranstaltung 1: Cluster(hype) – Auch morgen noch? Zukunftsthemen!

  • Stefan Schnorr, Leiter der Abteilung „Digital- und Innovationspolitik” im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Engelbert Beyer, Leiter der Unterabteilung „Grundsatzfragen; Innovation” im Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Claudia Martina Buhl, VDI/VDE-IT, Leiterin des Programms „go-cluster”
  • Prof. Dr. Christian Ketels, Präsident des TCI-Netzwerkes, Harvard Business School


11:15 Uhr: Parallelveranstaltung 2: Aus- und Weiterbildung – Sichere Fachkräfte für morgen!

Interaktive Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mittels kreativer Fishbowl-Methode

  • Katharina Lechler, Carbon Composites e. V.
  • Prof. Dr. Björn P. Jacobsen, foodRegio e. V.
  • Nadine Sablotny, Hamburg Aviation e. V.


12:30 Uhr: Networking beim Mittagessen


13:30 Uhr: Parallelveranstaltung 3: Open Innovation – Alte Kooperationskonzepte im neuen Gewand?

  • Marco Wendel, Medical Valley EMN e. V.
  • Norbert Reichl, Food-Processing Initiative e. V
  • Dr.-Ing. Andreas Ehrhardt MBA, Photonics BW e. V.


13:30 Uhr: Parallelveranstaltung 4: Nichttechnische Innovationen – Neues Handlungspotenzial für Clustermanagementorganisationen

Interaktive Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mittels kreativer Fishbowl-Methode

  • Prof. Dr. Thomas Heimer, Technopolis Group Deutschland
  • Dr. Christoph Runde, Virtual Dimension Center Fellbach
  • Andrea Peters, media:net berlinbrandenburg e. V.
  • Dr. Petra König, PT Jülich


15:15 Uhr: Ausblick „Clusterthemen von morgen”

  • Prof. Dr. Christian Ketels, Präsident des TCI-Netzwerkes, Harvard Business School
  • Florian Nöll, Bundesverband Deutsche Startups e. V.
  • Stefan Schnorr, Leiter der Abteilung „Digital- und Innovationspolitik” im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Prämierung des „Clustererfolg 2017” aus der Eingangssession


16:00 Uhr: Ausklang der Jahrestagung 2017

Von 16:00 bis 18:00 Uhr findet ein vorab organisiertes Matchmaking statt.


18:00 Uhr: Ende der Jahrestagung


Veranstaltungsort: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Konferenzzentrum, Invalidenstraße 48, 10115 Berlin

Anmeldung für Veranstaltung und Matchmaking: www.vdivde-it.de/jahrestagung

Organisation: VDI/VDE-IT, Steinplatz 1, 10623 Berlin

Ansprechpartner

Claudia Martina Buhl
Programm „go-cluster” c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
T +49 30 310078-387
F +49 30 310078-222

Clusterwoche Deutschland

Logo der Clusterwoche Deutschland (vom 20. bis 28. April 2017)

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Clusterwoche statt.