Veranstaltung

Jahrestagung 2018 des Programms „go-cluster”:

Beginn:15.03.2018 - 08:00 Uhr
Ende:15.03.2018 - 18:00 Uhr
Ort:Berlin

Clusterakteure sowie Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik kommen am 15. März 2018 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zur 6. Jahrestagung des Programms „go-cluster” unter dem Motto „Clusterinitiativen als Partner bei der Regionalentwicklung” zusammen. Melden Sie sich hier für die Jahrestagung an.

Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, eröffnete die diesjährige „go-cluster” Jahrestagung
Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, eröffnete auch 2017 die „go-cluster” Jahrestagung
© VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
BMWi: Parlamentarischer Staatssekretär Dirk Wiese eröffnet die „go-cluster” Jahrestagung 2017

Programm am 15.03.2018 (Stand: 13.02.2018)

08:00 Uhr: Registrierung und Networking beim Begrüßungskaffee

Moderation der Jahrestagung: Thomas Lämmer-Gamp, Direktor des European Secretariat for Cluster Analysis, c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

09:30 Uhr: Begrüßung und Eröffnung der 6. Jahrestagung des Programms „go-cluster”

  • Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie
  • Keynote: Prof. Dr. Dominique Foray, École polytechnique fédérale de Lausanne
  • Wettbewerb „Clustererfolg 2018 – Clusterinitiativen forcieren regionale Entwicklungen”

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Regionen entwickeln durch gemeinsames Handeln aller Akteure”

  • Dr. Ole Jansen, Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Dr. Ulla Engelmann, Europäische Kommission
  • Martin Kiefer, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Christiane Ram, Stadt Mannheim, Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung (angefragt)


12:30-13:30 Uhr: Networking beim Mittagessen


13:30-15:00 Uhr: Parallelveranstaltung 1: „Clusterinitiativen und Start-ups: Gewinnbringende Zusammenarbeit für alle in der Region”

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung moderiert von Claudia M. Buhl, Programmleiterin „go-cluster

  • Florian Nöll, Bundesverband Deutsche Startups e. V. (angefragt)
  • Michael Krause, AiF Forschung Technik Kommunikation GmbH
  • Carmen Schmidt, Logistik-Initiative Hamburg e. V.
  • Dr. Astrid Szogs, MoWinNet e. V.
  • Simon Reichenwallner, ENERGIEregion Nürnberg e. V.


13:30-15:00 Uhr: Parallelveranstaltung 2: „Langfristig erfolgreich durch Wissenssicherung”

Interaktives Diskussionformat als World Café an drei Thementischen zu Aspekten wie „Methoden und Instrumente der Wissenssicherung“ sowie „Personalnachfolge-Modelle” (moderiert von Theresa Gerdes, Lukas Nögel und Benedikt Sedlmayr vom Team „go-cluster”)


15:15-15:45 Uhr: Ausblick „Zusammenarbeit mit regionalen Clusterinitiativen: Ein Blick in die Zukunft”

  • Jonas von Malottki, Daimler AG Vortrag zu „Blockchain im Kontext sich neu formierender Wertschöpfungsketten: Was bedeutet das für regionale Clusterinitiativen? (angefragt)
  • Edith Köchel, Leiterin des Referates Clusterpolitik, regionale Wirtschaftspolitik, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
  • Angelika Müller, Leiterin des Referates Industrieforschung für Unternehmen, Innovationsberatung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, mit Prämierung des „ClusterERFOLGs 2018”


16:00 Uhr: Ausklang der Jahrestagung 2018 beim Abschiedskaffee

Von 16:00 bis 18:00 Uhr findet zudem ein vorab organisiertes Matchmaking statt.


18:00 Uhr: Ende der Jahrestagung


Veranstaltungsort: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Konferenzzentrum, Invalidenstraße 48, 10115 Berlin

Anmeldung für Veranstaltung und Matchmaking: www.vdivde-it.de/jahrestagung

Organisation: VDI/VDE-IT, Steinplatz 1, 10623 Berlin