Veranstaltung

Optence: Optische Materialien und deren Eigenschaften

Beginn:23.01.2018 - 09:30 Uhr
Ende:23.01.2018 - 16:50 Uhr
Ort:Mainz

Am 23. Januar 2018 veranstaltet das Cluster Optence e. V. ein Seminar zum Thema „Optische Materialien und deren Eigenschaften” in Mainz. Für die Anwendung ist es hilfreich, Informationen über die vorhandenen Arten, ihre Herstellung und Eigenschaften sowie deren Messung zu haben. Die Veranstaltung bietet ein breit angelegtes Programm an und gibt Ausblicke zu Entwicklungstrends sowie über die längerfristige Verfügbarkeit der Materialien.

Optische Materialien wie optische Gläser, Quarzglas, Kalziumfluorid und Infrarotgläser sind die Schlüsselmaterialien in der Optik. Sie stellen mit ihrer Transparenz und ihrem Lichtbrechungsverhalten die Eigenschaften bereit, mit denen man Lichtstrahlen extrem präzise ablenken und damit hochauflösende Abbildungen erreichen kann. Ihre Anwendungen erstrecken sich über einen weiten Bereich von Lichtwellenlängen vom Vakuum-Ultraviolett bis zum nahen und mittleren Infrarot.

Die Wellenlängenabhängigkeit ihrer wichtigsten Eigenschaft, der Lichtbrechung, macht die Kombination verschiedener Materialien in einem optischen System erforderlich, um durch Kompensation verschiedener Wellenlängenabhängigkeiten konstant hohe Qualität über weite Wellenlängenbereiche zu erzielen. Durch die Vielzahl und Verschiedenartigkeit der Anwendungen ergibt sich die Notwendigkeit einer hohen Anzahl von optischen Gläsern. Hinzu kommen Materialien, die neben ihren speziellen Brechungseigenschaften weitere Wellenlängenbereiche im UV und IR erschließen wie Quarzglas, Kalziumfluorid und Infrarotgläser. Mit Filtergläsern kann man Durchlass und Blockung von Licht in bestimmten Wellenlängenbereichen gezielt beeinflussen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der SCHOTT AG statt.

Weiterführende Informationen