Veranstaltung

Kunststoff-Institut Lüdenscheid: „Aufschäumen ohne jede Umrüstung” – Stand auf der Fakuma 2017

Beginn:17.10.2017
Ende:21.10.2017
Ort:Friedrichshafen

Zum 25. Jubiläum der weltweit führenden Fachveranstaltung für die industrielle Kunststoffverarbeitung präsentieren mehr als 1.700 Aussteller, darunter das das Kunststoff -Institute Lüdenscheid, ihr internationales Angebot. Die Fakuma findet vom 17. bis 21. Oktober 2017 im komplett belegten Messezentrum Friedrichshafen statt und erwartet mehr als 40.000 Fachbesucher aus 120 Ländern.

Anlässlich der diesjährigen Fakuma in Friedrichshafen, die vom 17. bis 21. Oktober 2017 stattfindet, werden das Kunststoff -Institute Lüdenscheid und Kunststoff-Institut Südwest wieder mit einem eigenen Stand samt laufender Spritzgießmaschine vertreten sein. Für Fachgespräche und viele weitere Informationen aus den beiden Kunststoff–Instituten stehen Ansprechpartner in Halle A5 am Stand 5312 zur Verfügung.

Im Fokus steht dieses Mal die Verfahrenstechnik: Am laufenden Prozess wird ein physikalisches Schäumverfahren gezeigt, das ohne Maschinen- oder Werkzeugumrüstung auskommt und so die Möglichkeit eröffnet, alle bereits im Gebrauch befindlichen Standardwerkzeuge und -maschinen zu nutzen. Ferner wird demonstriert, wie die oft schlierenbehaftete Oberfläche bei geschäumten Teilen ohne Einwirkung von Wärme beseitigt werden kann.

Die Institute werden darüber hinaus ihre laufenden bzw. in Kürze startenden Verbundprojekte vorstellen:

  • 3D-Druck – generativer
  • Werkzeugbau
  • Dynamische Werkzeugtemperierung
  • Wärmeleitfähige Kunststoff e
  • Printed Electronics
  • Duro-Verbund-Bauteile
  • Umspritzen von Elektroniken
  • Kunststoff -Glas-Verbünde