Veranstaltung

biosaxony: Business Breakfast der AG Recht & Steuern

„Raus aus der Liquiditätsfalle – Tipps für Startups”

Beginn:25.08.2017 - 08:15 Uhr
Ende:25.08.2017 - 10:00 Uhr
Ort:Dresden

Am 25. August 2017 laden die AG Recht & Steuern und der biosaxony e. V. zum 17. Business Breakfast „Recht & Steuern” nach Dresden ein. Im Fokus der Veranstaltung wird das Thema „Raus aus der Liquiditätsfalle – Tipps für Startups” stehen. Als Referent und Gesprächspartner steht den Teilnehmenden Herr Dierk Schlosshahn von der eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft zur Verfügung.

Start-ups haben typischerweise eine dünne Liquiditätsdecke, aber hohen Bedarf an Kapital und an hochqualifizierten und daher teuren Mitarbeitern. Der Vortrag erläutert typische liquiditätserhaltende bzw. –zuführende Maßnahmen von Start-ups:

  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle / Employee Stock Option Program (ESOP) – Überblick über mögliche Modelle inkl. sog. Phantom Stock Options, Vor- und Nachteile und typische Klauseln (vesting period, good leaver, bad leaver etc.)
  • Eigenkapitalerhöhungen inkl. „Venture Deal Algebra” (Beteiligungsquoten in Abhängigkeit von pre-money Bewertung und Einlagesumme etc.) und typische Klauseln (Drag along, Take along, Liquidationsvorrechten etc.);
  • Zwischenfinanzierung durch Convertibles

Weiterführende Informationen