Veranstaltung

ECPE – Cluster Leistungselektronik: Seminar „Thermal Engineering of Power Electronic Systems – Part I

Beginn:18.07.2017 - 09:30 Uhr
Ende:19.07.2017 - 15:30 Uhr
Ort:Erlangen

Das Cluster Leistungselektronik im ECPE European Center for Power Electronics veranstaltet am 18. und 19. Juli 2017 einen Kurs, bei dem die thermische Auslegung und Validierung eines leistungselektronischen Wechselrichters anhand eines 100 kW SEMIKUBE IGBT-Umrichters mit zusätzlichen Wärmesensoren dargestellt wird.

Wärmetechnik ist bei leistungselektronischen Systemen ein Schlüsselfaktor, um hohe und zuverlässige Leistungen zu erreichen. Im ersten Teil des Kurses wird nach einer Wiederholung der Grundlagen von Wärmeleitung die Berechnung von Verlusten bei Wechselrichtern mit Gleichspannungs-Zwischenkreis. Für ausgewählte stationäre Betriebszustände wird die erwartete Temperatur des Geräts aus den im Datenblatt aufgeführten Werten berechnet. Die Anwendung von Online-Tools zur Erleichterung dieses Prozesses wird demonstriert. Die Teilnehmenden können zwischen FEM-Simulationen mit ANSYS™ und einer entsprechenden Berechnung von thermischen Netzwerken mit LTspice™ auswählen, um diese Betriebszustände zu simulieren. The Ergebnisse werden mit thermischen Messungen, die Thermoelemente und eine IR-Kamera nutzen, verglichen.

Im zweiten Teil wird das transiente thermische Verhalten des Umrichters untersucht. Details über Ausfallmechanismen, Einsatzprofilen und thermische Interface-Materialien (TIM) werden den Zusammenhang zwischen Wärmeeigenschaft und Zuverlässigkeit hervorheben. Die Messung des Wärmewiderstands mit üblichen Laborgeräten und des Evaluationsprozesses werden demonstriert. Das Testen der Zuverlässigkeit und die Auswirkung auf Zuverlässigkeit und Lebensdauer werden diskutiert. Der Kurs endet mit der Anwendung von Simulationswerkzeugen, um den Zusammenhang zwischen dem Wärmewiderstand und der Zuverlässigkeit sowie der Auswirkung auf die Kühltechnik zu analysieren.

Die Teilnehmenden sollten Grundkenntnisse über Leistungshalbleiter und leistungselektronische Systeme besitzen. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache stattfinden. Anmeldeschluss ist der 11. Juli 2017.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen