Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
${elements.imgHeaderNewsletter.altText}
17.09.2015
Newsletter „go-cluster: Exzellent vernetzt!“

Sehr geehrte Damen und Herren,

dieser Newsletter informiert Sie über Neues aus der Welt der Cluster: Veranstaltungen und Aktivitäten der Innovationscluster des Programms „go-cluster” stehen dabei wie immer im Mittelpunkt. Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion.

„go-cluster” in Zahlen und Fakten: Akteursanteile in Innovationsclustern
Über 50 % der Clusterakteure in den Innovationsclustern sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Daher spielen sie in den Innovationsclustern des Programms „go-cluster“ eine wichtige Rolle und sind die größte Zielgruppe der Clustermanagement-Organisationen. Als Clusterakteure profitieren sie von maßgeschneiderten Serviceangeboten und Synergieeffekten in den Clusterverbünden. Beispielswiese ermöglicht die Einbindung in Kooperationsprojekte mit Forschungseinrichtungen den KMU neuen Input zur Weiterentwicklung und Innovation von Produkten.
Mehr
Ausschreibung deutsch-französischer Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Die Parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries und der französische Stellvertretende Generaldirektor für Unternehmen Benjamin Gallezot hatten auf der Frühjahrstagung „go-cluster“ bereits eine gemeinsame Fördermaßnahme angekündigt. Nun wurde die erste Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen zwischen Frankreich und Deutschland bekanntgegeben. Ziel der Förderung ist es, Antragsteller bei der Entwicklung marktreifer Lösungen für Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren zu unterstützen, die über ein großes Marktpotenzial in Frankreich, Deutschland, der EU und international verfügen.
Mehr
Ein weiteres Mitglied im Programm „go-cluster” erhält das „Silber-Label” der ECEI
Das Innovationscluster GEOkomm e. V. hat das „Silber-Label” der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) erhalten. Das Cluster hat mit dem „Silber-Label” dokumentiert, dass es die Handlungs- und Optimierungsvorschläge des Benchmarkings stetig und erfolgreich umsetzt. Das „Silber-Label” ist ein Qualitätsnachweis für das Clustermanagement. Die Kosten für das „Silber-Label” werden für Mitglieder im Programm „go-cluster” vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) getragen. Damit unterstützt das BMWi aktiv die Weiterentwicklung der Exzellenz von Clustermanagements, um deren langfristige nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit zu fördern.
Mehr
Der Weg ist das Ziel: ClusTour verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen
Bild ClusTour
Einen besonders innovativen Weg zur Vernetzung der eigenen Clustermitglieder hat das Cluster Mechatronik & Automation genommen. Lesen Sie dazu mehr in der neuen Ausgabe der ClusterERFOLGE.
Mehr
BioPark Regensburg: Veranstaltung mit Staatsministerin Aigner
Die BioPark Regensburg GmbH organisierte in der Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsgespräche in der Region” einen Dialog zur Zukunft Bayerns in der Biotechnologie mit 150 Teilnehmern, an dem auch Staatsministerin Ilse Aigner teilnahm. Im Rahmen dessen würdigte sie Regensburg als „Hotspot” der Biotechnologie-Branche.
Mehr
Medical Valley: Ausschreibung zum FUNiñovation Award
Das „go-cluster”-Mitglied Medical Valley EMN e. V. ruft auf seiner Open Innovation-Plattform zur Bewerbung zum FUNiñovation Award auf. Ausgezeichnet werden die innovativsten Konzepte zur Steigerung der Qualität und Vielfalt eines periodisierten Trainings- und Wettkampfsystems für Kinder und Jugendliche im Fußball.
Mehr
bayern photonics: Workshop „Laserbasierte Rolle-zu-Rolle-Prozesse”
Am 24. September 2015 lädt das Cluster bayern photonics e. V. in Kooperation mit dem Bayerischen Laserzentrum GmbH zu ihrem WorkshopLaserbasierte Rolle-zu-Rolle-Prozesse” ein. Hier können Clusterakteure die Vorteile laserbasierter Rolle-zu-Rolle-Prozesse in der Massenfertigung kennenlernen.
Mehr
CyberForum: Gamification-Kongress „bizplay” 2015
Am 29. und 30. September 2015 lädt der CyberForum e. V. zum zweitägigen Gamification-Kongress „bizplay” ein. Unter dem Motto „Activating People – Spaces – Business” lernen teilnehmende Clusterakteure die neusten Erkenntnisse zur Steigerung von Nutzerzufriedenheit auf Webseiten durch spielerische Elemente kennen.
Mehr
Cluster-MA: Clusterforum zu neuen Prozessen der Industrie 4.0 in mittelständischen Unternehmen
Das Cluster Mechatronik & Automation e. V. (Cluster-MA) veranstaltet am 1. Oktober 2015 ein Clusterforum zum Thema Industrie 4.0 im Mittelstand. Clusterakteure erfahren auf dem Forum anhand von konkreten Beispielen wie sie das Konzept von Industrie 4.0 in der Praxis wettbewerbswirksam nutzen können.
Mehr
Nanoinitiative Bayern: Anwender-Workshop NanoAnalytik
Das Cluster Nanotechnologie organisiert am 28. und 29. Oktober 2015 gemeinsam mit dem Europäischen Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) den Anwender-Workshop Nanopartikel-Analytik in Dispersionen. Teilnehmende Clusterakteure erhalten einen praxisnahen Zugang zu dem Thema Nanoanalytik.
Mehr
IKV Aachen: Konferenz „Folienextrusion – Trends bei Rohstoffen, Verarbeitung, Anwendungen”
Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen veranstaltet am 10. und 11. November 2015 erneut eine Konferenz zum Thema „Folienextrusion”. Die zweitägige Tagung informiert umfassend über aktuelle Entwicklungen von Rohstoffen und in der Anlagentechnik.
Mehr
Kunststoff-Institut Lüdenscheid: Fachtagung Folienhinterspritzen
Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid lädt am 11. und 12. November zur Fachtagung Folienhinterspritzen ein. Clusterakteure können sich in Fachvorträgen, einer begleitenden Produktausstellung, einer Institutsbesichtigung sowie beim „get-together” über die neusten Trends der Branche informieren und austauschen.
Mehr
Optence: Seminar „Charakterisierung von Dünnschichtsystemen”
Der Optence e. V. lädt am 24. November 2015 zu einem Seminar ein, bei dem Teilnehmern sowohl die Ursachen und möglichen Lösungen für Oberflächenunreinheiten als auch analytische Methoden zur Charakterisierung von Dünnschichtsystemen und ihre Anwendungen näher gebracht werden.
Mehr
IVAM: Fachmesse nano tech in Tokio
Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik präsentiert vom 27. bis 29. Januar 2016 sein Leistungsspektrum auf der „nano tech” in Tokio. Clusterakteure können sich auf einem Gemeinschaftsstand auf der weltgrößten Messe für Nanotechnologie dem internationalen Fachpublikum vorstellen.
Mehr
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter oder zum Programm „go-cluster”? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen!
Impressum

Herausgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Öffentlichkeitsarbeit
11019 Berlin

Redaktion
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin
E-Mail: info@go-cluster.de
© 2016 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Alle Rechte sind vorbehalten. Die Nutzung steht unter dem Zustimmungsvorbehalt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden. Newsletter abbestellen
eTracker tracking image