Meldung
20.04.2017

BMWi: 3. Förderbekanntmachung im Rahmen des Programms „go-cluster”

„Förderung von Modellvorhaben zur Entwicklung neuer Clusterkonzepte und Unterstützungsangebote für Clusterakteure”

Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist der Aufbau von wirtschaftlich tragfähigen Strukturen in allen Regionen Deutschlands ein herausragendes Ziel. Innovationscluster tragen dazu bei, die Innovationsfähigkeit vor allem von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu steigern. Für das BMWi ist die Clusterpolitik daher ein wesentliches Instrument der Innovationspolitik.

Mit dem Programm „go-cluster”, der clusterpolitischen Exzellenzmaßnahme für die leistungsfähigsten Innovationscluster aus allen Regionen Deutschlands, unterstützt das BMWi deren weitere Leistungssteigerung und Entwicklung zu international anerkannten Innovationsclustern.

Aufgrund der hohen Bedeutung der Innovationscluster für die Wirtschaft in Deutschland unterstützt das BMWi deren Weiterentwicklung und Qualitätssteigerung mit der Fördermaßnahme „Förderung von Modellvorhaben zur Entwicklung neuer Clusterkonzepte und Unterstützungsangebote für Clusterakteure”, damit die Strukturen, Prozesse und Aktivitäten der Clustermanagement-Organisationen nachhaltig gestaltet und angeboten werden können.

Mit der Förderung im Rahmen des Programms „go-cluster” werden die Innovationscluster (Verpflichtung zur nachweisbaren Mitgliedschaft im Programm „go-cluster” zum Zeitpunkt der Antragsstellung) bei der Entwicklung und Implementierung neuartiger Clusterkonzepte und Clusterservices unterstützt, von denen in erster Linie die in den Innovationsclustern engagierten kleinen und mittleren Unternehmen profitieren sollen. Ziel der Förderung ist eine dauerhaft erfolgreiche Profilierung im nationalen und internationalen Standortwettbewerb sowie die langfristige Adressierung der unterschiedlichen Handlungsfelder wie Vernetzung und Kooperation, Innovation und Internationalisierung.

Antragsberechtigt sind nur Innovationscluster des Programms „go-cluster”, die zum Zeitpunkt der Antragsstellung eine ungekündigte Mitgliedschaft haben.