Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e. V.

Logo Netzwerk Logistik Leipzig-Halle
© Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e. V.
Logo Netzwerk Logistik Leipzig-Halle

Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V. wurde Ende 2008 gegründet und vereint mehr als 120 Mitgliedsunternehmen und -institutionen.

Im Logistikcluster arbeiten Logistik-Dienstleister, -Zulieferer und Verlader aller Größenordnungen und Spezialisierungen, öffentliche Verwaltung, Kammern und Verbände sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen in vier Bereichen zusammen.

Logistikkooperation

Die Arbeitsgruppe Logistik-Kooperation widmet sich der gemeinsamen Geschäftsentwicklung der Logistikunternehmen. Hierbei werden Möglichkeiten der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit erarbeitet, die zur Umsatzerhöhung und besseren Kapazitätsausnutzung führen. An den Arbeitsgruppensitzungen nehmen die Geschäftsführer, Niederlassungsleiter oder Speditionsleiter der Logistikunternehmen teil.

Cluster- und Standortmarketing

Die Arbeitsgruppe Cluster- und Standortmarketing befasst sich mit der Vermarktung der Mitgliedsunternehmen und deren Dienstleistungen, sowie der Logistikregion Leipzig-Halle als bedeutender Logistikstandort in Deutschland und Europa. An den Arbeitsgruppensitzungen beteiligen sich in erster Linie die Vertriebs- und Marketingmitarbeiter der Mitgliedsunternehmen.

Personal und Fachkräftegewinnung

In der Arbeitsgruppe Personal entwickeln die Personalleiter der Logistikunternehmen in Kooperation mit Aus-, Weiterbildungs- und Personalunternehmen verschiedene Möglichkeiten zur Gewinnung und Sicherung von Mitarbeitern für die regionale Logistikbranche. Für das Engagement wurde das Cluster durch die damalige Bundesarbeitsministerin Dr. von der Leyen als „Innovatives Netzwerk 2013“ im Bereich Fachkräftesicherung ausgezeichnet.

Innovation und IT

Die Arbeitsgruppe Innovation & IT setzt sich aus den IT-Verantwortlichen der Logistikunternehmen zusammen, die mithilfe der Logistik Cloud Leipzig-Halle Möglichkeiten der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit auf elektronischer entwickeln. Hierfür beteiligt sich das Cluster am Cloud Computing Projekt LOGICAL.

Ansprechpartner

Klaus-Dieter Bugiel
Industriestraße 56
04435 Schkeuditz
T +49 341 98 98 28 20

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Informationen zum Innovationscluster:

Mitglieder / Clusterakteure

  • Anzahl insgesamt: 114

  • kleine und mittlere Unternehmen: 75
  • Großunternehmen: 17
  • Universitäten und Hochschulen: 7
  • Sonstige Organisationen: 15

Schlüsselakteure

Forschungs- / Produktfelder

  • Logistik-Software
  • Personalgewinnung und Ausbildung
  • gemeinsame Logsitikkooperation

Beschäftigte im Clustermanagement: 1

Gründungsjahr der Organisation: 2008

Exzellenz-Maßnahmen und Auszeichnungen

Logo des Programms go-cluster