Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital

Logo Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg - HealthCapital
Logo Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg - HealthCapital

Das Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital gehört zu den international führenden Standorten in Life Science, Gesundheitswirtschaft und Gesundheitsversorgung. Die einzigartige Konzentration und Vernetzung von Wissenschaft, Klinik und Wirtschaft führt zu Spitzenleistungen in der Forschung und ihrer Umsetzung in innovative Produkte.

Dafür stehen in der Hauptstadtregion über 500 Unternehmen aus Biotechnologie, Pharma und Medizintechnik, mehr als 130 Kliniken, 30 außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie 30 Universitäten und Hochschulen mit Life-Science-Bezug. Viele davon sind im Cluster HealthCapital aktiv. Neben der Charité als größter Universitätsklinik Europas sind in der Region insbesondere die Klinikkonzerne Vivantes und Helios sowie das Ernst von Bergmann Klinikum in Potsdam, das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus, das Klinikum Brandenburg an der Havel sowie das Unfallkrankenhaus Berlin seit Langem erfahrene Partner für die klinische Erprobung neuer Produkte mit Zugang zu einem extrem großen und vielfältigen Patientenkollektiv. Einmalig in Deutschland ist die räumliche Konzentration von neun Technologieparks und zahlreichen Netzwerken, in denen Wissenschaft und Wirtschaft eng kooperieren.


Innovationen für eine zukunftsfähige Versorgung

Zu den technologischen Schwerpunktthemen in der Hauptstadtregion gehören Wirkstoffentwicklung, Diagnostik, Regenerative Medizin, Bildgebung und kardiovaskuläre Medizintechnik. Als starker Standort der Gesundheitswirtschaft einerseits und als Start-up- und IT-Hub andererseits ist die deutsche Hauptstadtregion darüber hinaus ein Zentrum für die Entwicklung und Anwendung von E-Health-Lösungen. Im Bereich Versorgung und Prävention gilt Berlin-Brandenburg als Vorreiter bei der Etablierung integrierter Versorgungsmodelle, u. a. beim Einsatz von Telemedizin.


Länderübergreifendes Clustermanagement

Das Clustermanagement HealthCapital liegt bei der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB). Aufgabe ist es, die regionalen Aktivitäten zwischen der Wissenschaft, der Wirtschaft und den klinischen Anwendern zu koordinieren und strategisch auszubauen, um die Spitzenleistungen für den regionalen und globalen Gesundheitsmarkt weiter voranzutreiben.

Ansprechpartner

Dr. Kai Bindseil
c/o Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85
10623 Berlin
T +49 30 46302-463

Weiterführende Informationen

Informationen zum Innovationscluster:

Mitglieder / Clusterakteure

  • Anzahl insgesamt: 280

  • kleine und mittlere Unternehmen: 130
  • Großunternehmen: 41
  • Universitäten und Hochschulen: 20
  • außeruniversitäre Forschungseinrichtungen: 18
  • Technologie- und Innovationsparks: 9
  • sonstige Organisationen: 62

Schlüsselakteure

  • AOK Nordost
  • B.Braun
  • Bayer Pharma AG
  • Berlin Chemie AG
  • Berlin Institute of Health
  • Biotronik SE & Co.KG
  • Charité Universitätsmedizin Berlin
  • Cisco
  • Carl Zeiss Meditec AG
  • Eckert & Ziegler AG
  • Glycotope GmbH
  • Helmholtz Zentrum Geesthacht
  • HPI
  • Klinikum Ernst von Bergmann
  • Pfizer Deutschland GmbH
  • Sanofi Aventis Deutschland GmbH
  • Shire Deutschland GmbH
  • SAP
  • Sana Kliniken
  • Takeda Pharma GmbH
  • Thermo Fischer Scientific
  • Vivantes

Forschungs- / Produktfelder

  • Biotechnologie und Pharma
  • Medizintechnik
  • Neue Versorgungsformen, Rehabilitation
  • Prävention, Gesundheitsförderung &-tourismus
  • Digital Health

Beschäftigte in der Clustermanagement-Organisation: ca. 20

Gründungsjahr der Organisation: 2007

Exzellenz-Maßnahmen und Auszeichnungen

Logo des Programms go-cluster