cc-NanoBioNet e. V.

Logo cc-NanoBioNet
© cc-NanoBioNet
Logo cc-NanoBioNet

Der cc-NanoBioNet e. V. ist ein Netzwerk aus Hochschulen, Forschungsinstituten, Kliniken und Unternehmen.

Der gemeinnützige Verein wurde gegründet, um die Interaktion zwischen Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu verstärken. Mit unserer Arbeit verfolgen wir folgende Ziele:

  • die Schaffung neuer, innovativer und marktfähiger Produkte und Arbeitsplätze,
  • die Etablierung nano- und biotechnologischer Lehrinhalte auf allen Ausbildungsebenen,
  • die Unterstützung von Forschung und Entwicklung sowie
  • die Information der Öffentlichkeit über die spannende Welt der Nano- und Biotechnologie.


Unsere Schwerpunkte sind:

  • die Chemische Nanotechnologie
  • die Nanobiotechnologie
  • die pharmazeutische Biotechnologie und
  • Nanoethik und -sicherheit


NanoBioNet gründete 2 ZIM-Netzwerke:

  • 2014: Das ZIM-Netzwerk „NanoPharm“ (29 Mitglieder), das der Entwicklung neuer sicherer und wirksamerer pharmazeutischer Produkte, Kosmetika und Nahrungsergänzungsmittel dient. Die Basis bilden hierbei die Erkenntnisse zweier Zukunftstechnologien, die sich dabei ideal ergänzen: die Nanotechnologie und die Pharmazie.
  • 2017: Das ZIM-Netzwerkes „Morpheus“ (23 Mitglieder), dessen Schwerpunkt die Aufbereitung von medizinischen Daten ist, um so Handlungsempfehlungen ableiten zu können, die ihrerseits zu neuen Therapien bzw. zu innovativen Produkten führen. Die Mitglieder des Netzwerkes beschäftigen sich u.a. mit Personalisierter Medizin sowie mit der Aufbereitung von Daten.


Die erfolgreiche Arbeit des cc-NanoBioNet wird durch eine Reihe von Auszeichnungen und Preisen dokumentiert, die dem Netzwerk in den vergangenen Jahren verliehen wurden. So wurden wir als „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ 2007 ausgezeichnet, erhielten 2009 den Saarländischen Staatspreis für das Kommunikationsdesign der NanoSchoolBox und konnten im Wettbewerb „Strategiebildung und strategische Kommunikation“ der Initiative „Kompetenznetze Deutschland“ 2010 den 2. Platz belegen. Darüber hinaus darf NanoBioNet seit 2015 das Silver-Label der Europäischen Clusterexzellenz Initiative tragen.

Ansprechpartner

Dr. Ralph Nonninger
Science Park 1
66123 Saarbrücken
T +49 681 6857-364

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Informationen zum Innovationscluster:

Mitglieder / Clusterakteure

  • Anzahl insgesamt: 75

  • kleine und mittlere Unternehmen: 26
  • Großunternehmen: 10
  • Universitäten und Hochschulen: 15
  • außeruniversitäre Forschungseinrichtungen: 5
  • Technologie- und Innovationsparks: 1
  • sonstige Organisationen: 18

Schlüsselakteure

  • Nanogate
  • Nano-X
  • Ceranovis
  • Phast
  • MJR Pharmjet
  • Pharmacelsus
  • Across Barriers

Forschungs- / Produktfelder

  • Nanotechnologie
  • Pharmazie

Beschäftigte im Clustermanagement: 4

Gründungsjahr der Organisation: 2002

Exzellenz-Maßnahmen und Auszeichnungen

Logo des Programms go-cluster